Sportler und Ehrenamtler stehen im Fokus

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
13574448.jpg
Ausgezeichnet: Sportler aus dem Wassenberger Stadtgebiet standen bei der Sportlerehrung des Stadtsportverbands Wassenberg im Mittelpunkt. Foto: -agsb-
13574449.jpg
Auch das Ehrenamt wird in Wassenberg gewürdigt – es wurden Ehrenamtskarten für besonders Engagement verliehen. Foto: agsb

Wassenberg. Hans-Jürgen Seffner, Vorsitzender des Stadtsportverbands (SSV) Wassenberg, hatte ein Lächeln im Gesicht, weil er sich über die zahlreichen Besucher der Sportlerehrung 2016 freute. Er konnte an diesem Abend auch viele Vereinsvertreter und Freunde der benachbarten Stadtsportverbände begrüßen.

Großen Applaus gab es für Bürgermeister Manfred Winkens, der die Sportlerehrung in seiner Ansprache als großen Tag für die Stadt Wassenberg sowie die ausgezeichneten einzelnen Sportler und Mannschaften bezeichnete. Die Stadt Wassenberg würdigte zudem einige Ehrenamtler.

Zwischen den Ehrungen sorgte unter anderen eine Vorführung der Karate-Goshin-Jitsu-Abteilung der DJK Wassenberg für Unterhaltung. Zudem zeigte der TC Blau-Gold Wassenberg „Street Tennis“ und die Showtanzgruppe des MKV Myhl präsentierte ihren neuen Tanz mit ansprechender Chorographie sowie Tanzmariechen Annika – die „Wild Girlies“ waren eine Augenweide. Eine schön gefüllte Tombola rundete einen sehr gelungen Abend ab.

Urkunde, Präsent und Applaus

Mehr als 100 Sportlerinnen und Sportler (Einzel/Mannschaften) standen auf der Bühne und wurden für ihre Erfolge ausgezeichnet, sie erhielten neben Urkunde und Präsent vom Stadtsportverband den verdienten Applaus der Anwesenden. Eine Extra-Ehrung gab es mit der Auszeichnung der Wassenberger Spitzensportler, wobei ein Verein im Mittelpunkt stand: der SC Myhl Leichtathletik. Insgesamt wurden sechs „Spitzensportler“ des Vereins ausgezeichnet. Mit dabei war neben anderen hoffnungsvollen Talenten Jonas Hanßen, der in der deutschen Leichtathletikszene für Furore sorgt.

So wurde Hanßen 2015 Deutscher Meister über 400 Meter Hürden. Er sammelte weitere große Erfolge und gilt als große deutsche Hoffnung über 400 Meter, 400 Meter Hürden, 200 Meter und Crosslauf. Hannes Vohn und Frederik Ruppert (Crosslauf, Langstrecken 800 Meter, 1500 Meter, 3000 Meter) sind ebenfalls hoffnungsvolle Talente in Deutschland und sammelten bereits viele Erfolge auch auf nationaler Ebene.

Nicht nur die Jugend de SC Myhl Leichtathletik ist bärenstark, auch die Senioren sind deutsche Spitzenklasse. Wie Björn Simon, Kerstin Krolikowski oder Anja Deckers – der SC Myhl Leichtathletik ist eine Topadresse.

Skat in Las Vegas

Die Wassenbergerin Judith Franzen (ART Düsseldorf) ist ebenfalls ein Hoffnungsschimmer am deutschen Leichtathletikhimmel über 100 Meter Hürden, 100 Meter, 200 Meter sowie im Siebenkampf. Rene Zang vom Muay Thai-Club Wassenberg feierte ebenfalls überregionale Erfolge – und zwar im Thaiboxen. Den dritten Platz bei der Weltmeisterschaft im Skat erreichte in Las Vegas/USA Georg Wüllenweber vom SC Myhl 1979. Jürgen Steiner vom Skatclub wurde Skat-Europameister – die Mannschaft zählt deutschlandweit zur Spitze. Ausgezeichnet wurde auch die Jugend des Sportangelvereins (SAV) Effeld, der ein erster Platz im Naturschutzwettbewerb gelungen war. Im Mittelpunkt standen am Abend auch einige Schulen aufgrund guter Leistungen im schulsportlichen Bereich.

Bürgermeister Manfred Winkens würdigte das Ehrenamt in den Vereinen. Er verlieh am Abend 15 Ehrenamtskarten. Anja Deckers führte durch das Programm.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert