Spenden statt Blumen: Hilfe für die Lebenshilfe

Letzte Aktualisierung:
6501880.jpg
Ihre Spende machte es möglich: Käthe und Walter Haken (4. u. 3. v. r.) schenkten der Lebenshilfe Heinsberg zwei Elektro-Dreiräder.

Kreis Heinsberg. Spenden statt Blumen wünschten sich Käthe und Walter Haken aus Wegberg-Uevekoven zu ihrer Goldhochzeit. „Dass unsere Gäste so viel spenden würden, hätten wir nicht gedacht“, freute sich Walter Haken.

 „Wir fühlen uns eng verbunden mit der Lebenshilfe Heinsberg und wissen, dass viele Menschen mit Behinderung in der Lebenshilfe Heinsberg ihren Alltag gerne mobiler gestalten wollen“, ergänzte Käthe Haken, „deshalb wollten wir unsere Spenden in Dreiräder mit Elektromotor-Unterstützung investieren.“

Gleich zwei Elektro-Dreiräder konnten angeschafft werden, die bei der Übergabe im Café der Begegnung der Lebenshilfe in Heinsberg für Furore sorgten: „Das Fahrgefühl ist unglaublich, ich bin zügig unterwegs und komme nicht einmal ins Schwitzen“, schwärmte Marlon Ermler, der aufgrund seiner Behinderung auf den Rollstuhl angewiesen ist.

„Mit Ihrer Spende treffen Sie genau den Nerv unserer Zeit“, bedankte sich Lebenshilfe-Vorsitzender Klaus Meier bei Familie Haken, „die moderne Form des Fahrradfahrens mit elektronischer Unterstützung ist eine ideale Lösung für die Mobilitäts-Barrieren im Kreis Heinsberg, sie fördern Selbstbestimmung und bieten ein großes Stück Unabhängigkeit!“

Ein Pedelec wird nun in der Wohnstätte Kirchhoven eingesetzt, das zweite im Berufsbildungsbereich der Werkstatt für behinderte Menschen in Oberbruch. Der Berufsbildungsbereich organisiert regelmäßig Verkehrssicherheitstrainings in Kooperation mit der Polizei Heinsberg und wird den sicheren Umgang mit dem Pedelec in ihre Schulungen mit aufnehmen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert