Spenden der Katholische Frauengemeinschaft gehen an Kinder

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
14910386.jpg
Die Vertreter des Fördervereins Freibad Kirchhoven, der Brunnenschule Kirchhoven und der Kita Triangel freuten sich über Spenden. Foto: agsb

Heinsberg-Kirchhoven. Für die katholische Frauengemeinschaft Kirchhoven sind die Mitgliederversammlungen von großer Bedeutung. Unter anderem in der Karnevalszeit sind die Damen sehr aktiv. Und mit dem Erlös der Frauensitzungen sowie den Mitgliederbeiträgen füllt sich alljährlich die Kasse – und nun kommt die Mitgliederversammlung ins Spiel.

Dort entscheiden die Frauen über den Verwendungszweck. Seit Jahrzehnten unterstützen die Kirchhovener Frauen unter anderem gemeinnützig tätige Einrichtungen. Und man denkt an die Kinder, unterstützt Schulen und Kindergärten.

In diesem Jahr wurden 2000 Euro ausgeschüttet. Der Förderverein für das Kirchhovener Freibad erhielt 1000 Euro. Die Brunnenschule in Kirchhoven freute sich über 500 Euro, weitere 500 Euro gingen an die Kindertagesstätte Triangel der Lebenshilfe Oberbruch. Alle drei Empfänger freuten sich über diese Spende und gaben in der kleinen Feierstunde im Pfarrheim Kirchhoven einen kurzen Einblick in ihre Tätigkeiten. Alle dankten besonders im Namen der Kinder – hier lag in diesem Jahr ein Schwerpunkt der Kirchhovener Ausschüttung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert