Spaß und Bewegung trotz Pfützen und Regen

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:
10804072.jpg
Gut unterwegs: Der TV Granterath hatte bei seinem Sportfest den Fokus besonders auf Familienfreundlichkeit und Spaß gerichtet. Foto: Helmut Wichlatz

Erkelenz-Granterath. Wind und Regen hinderten die Aktiven des TV Granterath nicht, ihr Sportfest auf dem Sportplatz wie geplant durchzuziehen. „Bei allen Disziplinen unserer Wettkämpfe hatten wir viele Anmeldungen“, so Birgit Anders, bei der sich die Teilnehmer registrieren konnten.

Auf dem Programm standen die Wettkämpfe der „Minis“ bis fünf Jahre, ein familiengerechter Dreikampf in der nach oben offenen Altersklasse „bis 99 Jahre“, ein Family-Crosslauf und ein Fußballturnier. Schon vor Beginn des Sportfestes war Willi Pflipsen mit einer Radgruppe zu einer rund 55 Kilometer langen Tour aufgebrochen, die immerhin über weite Strecken trocken absolviert werden konnte. „Die letzten zehn Kilometer hatten wie fiesen Wind und Regen“, erklärte Pflipsen bei der Rückkehr der Radler, die jedoch dem Wetter zum Trotz durchgehalten hatten.

Pünktlich zum Beginn der Wettkämpfe der Minis hörte der Regen auf. „Die Kleinen sind so motiviert, dass sie auch bei Sturzregen gestartet wären“, bescheinigte Anders dem Nachwuchs. Über 50 Meter und durch Pfützen ging der Lauf, bei dem die Nachwuchssportler von ihren Eltern und Geschwistern bejubelt wurden wie künftige Europameister.

Der TV nutzt sein Sportfest auch zur Mitgliederwerbung und um sein vielseitiges Programm vorzustellen. Mit rund 400 Mitgliedern ist der TV zwar nicht der größte Verein im Stadtgebiet, hat aber keine Nachwuchsprobleme. „Es ist aber auch wichtig, die ältere Generation in Bewegung zu halten“, erklärt der Vorsitzende Sebastian Anders. Für diese Zielgruppe wurde eigens das Kursangebot „Zumba Gold“ mit Kursleiterin Simone Jäger ins Leben gerufen.

Am heutigen Donnerstag lädt der Verein zu einem kostenlosen Schnuppertraining ab 10.30 Uhr in die Granterather Mehrzweckhalle ein. „Unser freizeitorientiertes Angebot reicht neben den klassischen Turnangeboten von Aerobic, Ballett und Bodystyling bis Gymnastik“, erklärt der Vorsitzende. Beim Sportfest stand neben einer Vorführung des Zumba-Kurses und den Wettkämpfen vor allem der familientaugliche Spaß im Fokus. Und dem konnte auch der Regen keinen Abbruch tun.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert