Smart in Flammen: A46-Abfahrt kurzzeitig gesperrt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Smart A46
Der Smart brannte vollständig aus. Foto: CUH
Smart A46
Der Smart brannte vollständig aus. Foto: CUH
Smart A46
Der Smart brannte vollständig aus. Foto: CUH

Hückelhoven. Auf der Autobahnabfahrt der A46 bei Erkelenz ist am Freitagvormittag ein Auto in Brand geraten und vollständig zerstört worden. Der Kreuzungsbereich musste während des Einsatzes der Feuerwehr gesperrt werden.

Wie die Autobahnpolizei mitteilte, bemerkte eine Autofahrerin kurz vor 11 Uhr das Feuer an ihrem Wagen, als sie an einer Ampel wartete. Sie konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und wurde nicht verletzt. Trotz des schnellen Eingreifens der Hückelhovener Feuerwehr brannte der Wagen allerdings vollständig aus.

Sechs Wehrleute waren im Einsatz. Die Autobahnausfahrt Hückelhoven-Ost war für etwa anderthalb Stunden gesperrt. Als Ursache für den Brand vermutet die Polizei einen technischen Defekt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert