Skatmeisterschaft: Mehr als 3000 Punkte für Gödecke und Baltes

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz. Der 3. Spieltag der Erkelenzer Skatmeisterschaft war mit 38 Teilnehmern sehr gut besucht. Den Tagessieg sicherte sich Karl-Heinz Gödecke, SC Erkelenz, vor Bernd Baltes, SC 1979 Myhl, und Heinz Randerath, Herz Dame Stahe-Niederbusch.

Bemerkenswert war, dass sowohl der Erst- als auch der Zweitplatzierte die „Schallmauer“ im Skat von 3000 Punkten durchbrechen konnten.

Die Tageswertung gewann Karl-Heinz Gödecke (3204 Punkte) vor Bernd Baltes (3006 Punkte). Dritter wurde Heinz Randerath (2684 Punkte), 4. Stefan Wassenberg (2540 Punkte), 5. Josef Czinczoll (2532 Punkte), 6. Wolfgang Beckers (2513 Punkte), 7. Rudolf Merz (2374 Punkte), 8. Klaus Kubisch (2268 Punkte). 9. Franz-Josef Speuser (2210 Punkte), 10. Franz Lentzen (2169 Punkte).

Die Jahreswertung führt Bernd Baltes (7956 Punkte) vor Karl-Heinz Gödecke (7393 Punkte) an. Auf Platz 3 liegt Heinz Randerath (7288 Punkte), 4. Stefan Wassenberg (7121 Punkte), 5. Werner Grates (6713 Punkte), 6. Franz Lentzen (6597 Punkte), 7. Franz-Josef Speuser (6454 Punkte), 8. Helmut Bronckhorst (6391 Punkte), 9. Josef Czinczoll (6358 Punkte), 10. Karl Kirsch (6117 Punkte), 11. Johannes Gavriilidis (5921 Punkte), 12. Dieter Beumers (5845 Punkte).

Der 4. Spieltag der Erkelenzer Skatmeisterschaft findet in der Gaststätte Kirchhofer, Krefelder Straße, am Dienstag, 2. Mai, ab 19.30 Uhr statt. Der 5. Spieltag wird am 16. Mai ausgetragen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert