Skat: Der Abstieg ist kaum noch abzuwenden

Letzte Aktualisierung:

Wassenberg-Myhl. Am 3. Spieltag der Oberliga reiste SC Erkelenz mit dem Team Kapitän Werner Grates, Sacha Ansmann, Arno Lankes, Rainer Majewski, Burkhard Schulz nach Rheindorf.

Nach einer guten 2:1-Startserie und einem 3:0-Seriensieg klappte in Serie 3 nicht viel und 0:3 wurde verloren. Durch den insgesamt 5:4 Sieg und 10 588 Spielpunkten wahrte man aber einen Platz in der Spitzengruppe.

In St. Augustin musste SC 1979 Myhl 2 mit Kapitän Klaus Kubisch, Alfred Holthausen, Werner Röder und Manfred Batalia antreten. Nach guter 2:1-Startserie verlor man Serie 2 mit 0:3. In Serie 3 gelang ein 2:1.

Der Tabellenletzte Hati Hati Wegberg 2 reiste mit Kapitän Axel Wilms, Angela Derichs, Christian Jäkel und Jochen Ellenberger zu den Drückebergern Euskirchen. Dort startete man mit 0:3-Niederlage. In Serie 2 holte man 1:2 Punkte und in Serie 3 gelang ein 2:1. Die rote Laterne konnten sie jedoch nicht abgeben.

Bei 8 Absteigern sind die Chancen auf den Klassenerhalt – bei nur noch zwei Turnieren – für den SC 1979 Myhl 2 klein und für Hati Hati Wegberg 2 sehr gering.

Die Tabelle der Oberliga-Süd nach Spieltag 3: 1. Kontra Re Mallendar; 2. SC Monschau-Widdau; 3. Herz Dame 82 Zülpich; 4. Pik As Braubach; 5. SC Erkelenz; 6. Skatfreunde Weilerswist 3; 7. Rheindorfer SC; 8. Skatfreunde St. Augustin 2; 9. Skatfreunde Weilerswist 2; 12. SC 1979 Myhl 2; 16. Hati Hati Wegberg 2.

Am heutigen Samstag, 18. Juni, wird zum 4. Spieltag aufgespielt. SC 1979 Myhl 2 hat um 10.30 Uhr ein Heimspiel im Vereinslokal Zur Rennbahn in Wassenberg gegen Pik As Braubach, Skatfreunde Weilerswist 2 und die Drückeberger Euskirchen.

Hati Hati Wegberg 2 muss zum SC Niederpleis 1. Dort spielen weiter SC Monschau-Widdau und der Rheindorfer SC. SC Erkelenz reist zu den Skatfreunden Köln Mauenheim. Die weiteren Gegner sind die Skatfreunde Bronsfeld und die Skatfreunde St. Augustin 2.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert