Seniorin bei Unfall in Auto eingeklemmt und schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
vu kipshoven
Bei dem Unfall wurden beide Wagen schwer beschädigt. Foto: CUH
vu kipshoven
Bei dem Unfall wurden beide Wagen schwer beschädigt. Foto: CUH

Wegberg-Kipshoven. Bei einem Autounfall am Rande der Ortschaft Wegberg-Kipshoven wurde eine 81-Jährige am Freitagmorgen schwer verletzt. Beim Abbiegen auf die Landesstraße 127 kollidierte sie mit dem Wagen einer 25-Jährigen. Die Seniorin wurde durch die Wucht des Aufpralls in ihrem Auto eingeklemmt und musste von Rettungskräften befreit werden.

Die Frau war gegen 7.30 Uhr auf der Kreuzstraße unterwegs und wollte auf die Landesstraße 127 abbiegen. Dabei stieß sie mit dem Auto der 25-Jährigen zusammen, die in Richtung Wegberg unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß wurde die Seniorin schwer verletzt und eingeklemmt. Die hinzugerufenen Feuerwehrkräfte konnten sie auf dem Fahrzeug befreien und in ein Krankenhaus bringen. Auch die andere Unfallbeteiligte wurde ärztlich untersucht, blieb aber bei der Kollision unverletzt.

Die Kreuzung musste aufgrund der Rettungs- und Aufräumarbeiten bis 8.30 Uhr gesperrt werden

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert