Sechster Platz bei Schülerlotsen-Landeswettbewerb

Letzte Aktualisierung:
14961992.jpg
14961998.jpg
14962000.jpg

Wegberg. Beim Landeswettbewerb der Schülerlotsen gingen für die Kreisverkehrswacht Heinsberg Melanie Sipps und Tatjana Büttgenbach von der Edith-Stein-Realschule in Wegberg an den Start. Die Schülerinnen erreichten nach einem mehrstufigen Wettbewerb den sechsten Platz.

Sie bekamen eine Urkunde und Geschenke. Die beiden Schülerinnen wurden in den Wochen zuvor von Polizeihauptkommissar Jürgen Soyka und Stefan Lehnen, Lehrer an der Edith-Stein-Realschule, ausgebildet und betreut. Schulleiterin Karin Viethen unterstützte das Projekt.

Johannes Kiwitt, Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Heinsberg, begleitete die beiden Schülerinnen zum Wettbewerbsort, wo alle Teilnehmer einen schriftlichen Test absolvierten, den Bremsweg eines Fahrzeugs in einer Realfahrsituation berechneten und sich in einem Rollenspiel mit anderem Verkehrsteilnehmern auseinandersetzten. Außerdem absolvieren sie einen Reaktionstest.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert