Schwerer Unfall bei Wegberg-Uevekoven: Glimpflicher Ausgang

Von: red
Letzte Aktualisierung:
20160811_0000caa35249b993_IMG_6571.JPG
Trotz der teilweise stark beschädigten Autos blieb es bei dem Unfall kurz hinter dem Ortseingang Uevekoven in Richtung Erkelenz bei leichten Verletzungen. Foto: CUH
20160811_0000caa35249b993_IMG_6562.JPG
Trotz der teilweise stark beschädigten Autos blieb es bei dem Unfall kurz hinter dem Ortseingang Uevekoven in Richtung Erkelenz bei leichten Verletzungen. Foto: CUH
20160811_0000caa35249b993_IMG_6565.JPG
Trotz der teilweise stark beschädigten Autos blieb es bei dem Unfall kurz hinter dem Ortseingang Uevekoven in Richtung Erkelenz bei leichten Verletzungen. Foto: CUH

Uevekoven. Glück im Unglück hatte am Donnerstagnachmittag ein 56-jähriger Autofahrer aus Geilenkirchen. Nachdem er zunächst hinter der Ortseinfahrt Uevekoven mit einem Pkw kollidiert war, prallte er noch gegen einen Lkw. Alle Beteiligten blieben jedoch un- oder leichtverletzt.

Der 56-Jährige war auf dem Weg von Erkelenz in Richtung Wegberg. Warum er plötzlich in den Gegenverkehr geriet, war am Donnerstagnachmittag noch nicht klar.

Nach dem Unfall kam der Fahrer zur Beobachtung in ein Krankenhaus, konnte jedoch schnell wieder entlassen werden. Die 34-jährige Wegbergerin, mit er er kollidierte, blieb aufgrund ihrer Schwangerschaft zur Beobachtung im Krankenhaus in Reydt. Sie sei leicht verletzt, teilte die Polizei mit.

Die Strecke blieb rund eine Stunde lang gesperrt. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens gab es am Donnerstag noch keine Angaben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert