Waldfeucht-Braunsrath - Schützen würdigen großes Engagement mit goldenem Jubelorden

Solo Star Wars Alden Ehrenreich Kino Freisteller

Schützen würdigen großes Engagement mit goldenem Jubelorden

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
16844463.jpg
Die Vereinigten Schützen würdigten ihre Jubilare: (v.l.) Fritz van de Port, Reiner Frenken, Rudi Schmitz, Heinz Winands, Josef von der Lieck, Norbert Coenen und Arnold Schmitz. Foto: agsb

Waldfeucht-Braunsrath. Vor der Generalversammlung der Vereinigten Schützenbruderschaften Braunsrath traf sich die Bruderschaft zur heiligen Messe. Dabei wurden das Königssilber an Schützenkönig Matthias und die Prinzenketten an Schützenprinz Dominik Coenen und Schülerprinz Gino Tellers überreicht. Die Bruderschaft hält an diesem Brauchtum gerne fest und sorgt für überaus feierliche Momente.

Vorsitzender Arnold Schmitz begrüßte anschließend im Pfarrheim zahlreiche Mitglieder der Bruderschaft, es folgten die einzelnen Berichte wie der Jahresrückblick vom Chronisten Josef von der Lieck. Auf der Tagesordnung standen auch Neuwahlen des Vorstands. Dabei wurden Vorsitzender Arnold Schmitz, Geschäftsführer Fritz van de Port und der zweite Kassierer Norbert Coenen einstimmig wiedergewählt. Zum zweiten Schriftführer wählte die Versammlung einstimmig Steffen Pergens und als Beisitzer Horst Ohlenforst.

Die Jubilarehrung hat stetig einen gesonderten Status während der Generalversammlung. Die Vereinigten Schützenbruderschaften blickten auf zwei Schützenbrüder, die seit 40 Jahren nicht nur den Schützenrock tragen. Beide sind sehr aktiv und zeigen ehrenamtliches Engagement. Die Schützenbrüder Rudi Schmitz und Josef von der Lieck wurden für ihre 40-jährige Treue zur Bruderschaft mit dem Jubelorden in Gold und großem Applaus der Anwesenden ausgezeichnet.

 

Die Homepage wurde aktualisiert