Schnell unterwegs: Sarah Adams wird Mountainbike-Vizemeisterin

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
14954736.jpg
Starke Leistungen: Sarah Adams (Mitte) wurde Deutsche Mountainbike-Vizemeisterin der Betriebsportler der Justizvollzugsanstalten. Erfolgreich waren auch Till Meier (r.) und Peter Gülpen (l.). Foto: agsb

Heinsberg. Erneut konnte die Betriebssportgemeinschaft der Justizvollzugsanstalt Heinsberg (JVSV) einen Erfolg feiern. Im Rahmen der Canyon-Rhein-Hunsrück-Meisterschaften in Rhens in der Nähe von Koblenz wurden die neunten Deutschen Meisterschaften der Justiz für Mountainbikefahrer ausgetragen.

Ausrichter war die Betriebssportgruppe der JVA Koblenz im Bundesverband der Betriebssportgruppen der Justizvollzugsanstalten.

Sarah Adams aus Heinsberg ging mit besonderer Motivation auf die 30 Kilometer lange Strecke mit einem Höhenunterschied von 900 Metern. Im Vorjahr belegte sie Rang zwei nach einem beherztem Rennen – trotz Reifenschaden. Am Start war nun auch die Deutsche Meisterin des Vorjahres Melanie Faust vom Amtsgericht Frankfurt. Beide beschnupperten sich eine Zeit lang, fast 15 Kilometer fuhren sie Rad an Rad. Dann zog die Favoritin an und nutzte die Gunst der Stunde. Sarah Adams versuchte zu kontern, um den Vorsprung nicht zu groß werden zu lassen. Obwohl Sarah Adams an ihre Reserven ging, konnte sie die Lücke nicht mehr schließen, vorne fuhr die Favoritin ein einsames Rennen. Adams konnte jedoch den zweiten Platz sicher verteidigen. „Zweimal Zweiter, beim dritten Mal kommt die große Fahrt“, motivierte Sarah Adams sich selbst.

Im Herren-Rennen betrug der Höhenunterschied 1300 Meter und es ging über 50 Kilometer durch den Hunsrück. Zunächst lief es bestens für Till Meier und Peter Gülpen vom JVSV Heinsberg. Till Meier war dann vom Pech verfolgt, bei Kilometer 15,5 wurde er durch einen kapitalen Reifenschaden aus dem Rennen gerissen, da war er vorne mit dabei.

Peter Gülpen blieb von technischen Problemen verschont und konnte in persönlicher Bestzeit den achten Platz in seiner Altersklasse und den 14. Platz in der Gesamtwertung herausfahren.

Es war die neunte Auflage dieser Deutschen Meisterschaften, seit 2013 sind die Fahrer des JVSH Heinsberg am Start.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert