Schlosskonzert mit schönsten Stücken in großartigem Ambiente

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven-Rurich. Auch in diesem Jahr werden die Kammermusikfreunde von „con brio“ der Tradition folgen und zum Sommerbeginn ein Open-Air-Konzert in einem der Schlösser im Stadtgebiet Hückelhoven veranstalten.

Nach dem Konzert im vergangenen Jahr auf Haus Hall in Ratheim ist in diesem Jahr wieder das Schloss Rurich der Veranstaltungsort – am 25. Juni um 17 Uhr im Innenhof des Schlosses.

„Der Innenhof ist für eine Open-Air-Veranstaltung mit anspruchsvoller Musik der ideale Veranstaltungsrahmen, bietet er doch eine hervorragende Akustik und ein prachtvolles Ambiente“, betont „con brio“. „Die früheren Konzerte haben dies eindrücklich unter Beweis gestellt.“

Für die Besucher dürfte es interessant sein, neben den musikalischen Darbietungen der Juliacum Brassers die schöne Schloss- und Parkanlage zu besuchen. Während der Konzertpause und auch hinterher besteht Gelegenheit, den Schlosspark mit seinem uralten Baumbestand und dem Damwild sowie den Schlossgraben mit seinen schwarzen Schwänen zu genießen.

Blechbläserquartett

Die Musik machen die Juliacum Brassers, ein Blechbläserquartett aus dem Raum Düren. Es sind allesamt studierte Musiker – mit Martin Schädlich und Klaus Luft mit allerlei großem und kleinem Trompeten-, Flügelhorn- und Kornettgeklapper, Andreas Trinkaus mit seinem über die Maßen gewundenen Horn sowie Johannes Meures mit einem Fundstück aus dem biblischen Jericho.

Die vier Musiker sind nicht zuletzt wegen ihrer großen Spielfreude und ihrer launigen Moderationen gern gesehene Konzertgäste und werden an diesem Nachmittag die schönsten Stücke aus ihrer achtjährigen Geschichte präsentieren.

Vor der Pause stehen Werke von Händel, Beethoven, Grieg, Faure und Ramsoe an, und nach der Pause gibt es Unterhaltsames von unter anderem Bernstein, Joplin, Mancini und Morricone.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert