Wassenberg - Schlemmer-Markt wirft seine Schatten voraus

Schlemmer-Markt wirft seine Schatten voraus

Von: disch
Letzte Aktualisierung:
10350093.jpg
Uschi Glas freut sich schon auf den Schlemmer-Markt: Sie wird mit der Goldenen Schlemmer-Ente ausgezeichnet.
10350092.jpg
Gute Getränke dürfen nicht fehlen beim Schlemmer-Markt: Das Weingut Zöller-Lagas vertritt wieder die Pfalz.
10350100.jpg
Gutes Essen ist Trumpf beim Schlemmer-Markt: Auch das Restaurant Tante Lucie ist wieder mit von der Partie.

Wassenberg. Die 23. Auflage des Schlemmer-Marktes Rhein-Maas im Herzen der Stadt Wassenberg wirft ihre Schatten voraus: Vom 6. bis 9. August wird der Roßtorplatz wieder einmal zu einem Treffpunkt für alle Freunde des guten Geschmacks.

Seit über 20 Jahren verwandele der Schlemmer-Markt den Roßtorplatz in ein „Mekka der Gourmets“, formulierte Landrat Stephan Pusch in seinem Grußwort im druckfrischen Programmheft der Veranstaltung und schrieb von einem „Zentrum gehobener Kochkunst“.

„Der Kreis Heinsberg hat sich – das beweisen die alljährlichen Besucherzahlen – zu einer hervorragenden Gastgeberregion entwickelt. Eine seiner Visitenkarten ist der Schlemmer-Markt Rhein-Maas, denn er verbindet hohen Anspruch mit der Nähe zu allen Bürgern und ist ein Fest für Genießer und solche, die es werden wollen.“

Darüber hinaus werde einmal mehr die Verleihung der Goldenen Schlemmer-Ente die Aufmerksamkeit auf diese Veranstaltung lenken. Auch in diesem Jahr könne sich der Markt auf einen prominenten Gast freuen: die bekannte Schauspielerin Uschi Glas. „Insofern freue ich mich über dieses Signal, das auch dieser Markt weit über die Grenzen des Kreises hinaus ausstrahlt“, so der Landrat.

Die Verleihung des Ehrenpreises von Aktionsgemeinschaft und unserer Zeitung findet zur Eröffnung dieser viertägigen kulinarischen Großveranstaltung am Donnerstag, 6. August, ab 19.30 Uhr statt.

Im Teilnehmerfeld fehlt auch in diesem Jahr der einzige Sternekoch aus dem Kreisgebiet, Rainer Hensen von der Burgstuben-Residenz aus Heinsberg-Randerath, nicht. Die Wassenberger Farben repräsentieren die Restaurants Tante Lucie und Braukeller sowie Ohlenforst (aus dem Stadtteil Effeld) und natürlich das Landhaus Brender von Markt-Organisator Hans Brender.

Aus dem Kreis Heinsberg sind zudem mit von der Partie die Heinsberger Restaurants Altes Brauhaus (Unterbruch) und Picasso (Oberbruch), Partyservice Schneebesen aus Geilenkirchen, Cocktailservice Michael Blum ­(Erkelenz), Batalia – Wein, Essig, Öl & mehr (Hückelhoven-Millich), Rice & Spice (Wegberg), Gewürz- und Senfmühle Terhorst (Erkelenz) sowie Imkermeister Albert Liévre (Erkelenz-Gerderath).

Die Kreissparkasse Heinsberg – einer der großen Sponsoren dieser Veranstaltung – ist mit dem Espresso-Mobil vor Ort. Die Niederlande sind mit dem Restaurant Herberg Stadt Stevenswaert aus Stevensweert und mit dem Romantik-Hotel Kasteel Daelenbroeck aus Herkenbosch vertreten. Chimera – Culinaria Sicilia aus Mönchengladbach, Salz-Import Schweizer aus dem Saarland, das Weingut Zöller-Lagas aus der Pfalz und die Hausbrauerei Walter Bräu aus ­Wesel-Büderich komplettieren das Feld.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert