Schleidener Frauen feiern bei bester Stimmung

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
14060813.jpg
Immer gut drauf: Die Frauengemeinschaft Schleiden zeigte sich recht närrisch. Foto: agsb

Heinsberg-Schleiden. „Auf die Platze fertig los“ hieß das Kommando in Schleiden. Volles Haus in der alten Schule und beste Stimmung – so sah das kleine Schleiden seine große Frauensitzung. Die Frauengemeinschaft schritt gleich zur Tat.

Das Lied „Schleejer Wiefer, Schnaps on Bier“ war der Ohrwurm, der aus allen Kehlen mitgesungen wurde. Das war ein famoser Auftakt für die Sitzung.

Dann klingelte das Telefon. Es war nicht Dieter Bohlen, der den Superstar suchte. „Falsch verbunden“ hieß es nur, ein hartnäckiger Anwalt erkundigte sich, was seine Frau so alles treibt.

Der Sketch ohne Worte verursachte die ersten Lachtränen. Und ein Bauer packte die Trickkiste aus, denn die Steuererklärung stand an. Das Programm kam richtig in Schwung.

Das Überraschungsei brachte einen Tanz, die erste Rakete des Nachmittages stand an. Anschließend standen die Schaadtanten auf der Bühne und für jecke Taten parat – knallhart gegen Männer. Spuk im Haus oder doch nicht – viel Dudelei sorgte für Heiterkeit.

In Schleiden gab es dann noch eine Deutschland-Premiere: Der Rollatorentanz wurde vorgestellt, er zeigt, dass man auch im Alter nicht zum alten Eisen gehört. Der Sketch „Bauer und Tochter“ war ebenfalls ein Stimmungsmacher. Genauso wie der Auftritt vom SKV aus dem „Schleidener Vorort“ Schafhausen. Der SKV hatte auch das Stadtprinzenpaar Elmar I. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Michaela dabei.

„Wir sind all nur Minsche“ erklang es im Finale. Das war wohl zu hören bis in den „kleinen Vorort Heinsberg“, die Karnevalshochburg lag an diesem Tag eindeutig im Schleidener Land. Nach dem offiziellen Programm war noch lange nicht Schluss – die Frauengemeinschaft feierte die After-Sitzung-Party.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert