Schlägerei an Parkhofstraße mit mehreren Verletzten

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Im Krankenhaus endete eine Schlägerei auf der Parkhofstraße. Am Montag wurde die Polizei gegen 21.40 Uhr darüber informiert, dass sich in Höhe des Wildauer Platzes mehrere junge Männer schlagen würden.

Als die Beamten kurz darauf mit mehreren Streifenwagen am beschrieben Ort eintrafen, hatten sich die Kontrahenten bereits entfernt. Passanten berichteten, dass die Personen in Richtung Rathaus bzw. Schule davongelaufen wären. Doch auch in diesem Bereich konnten die Polizisten niemanden mehr ausfindig machen.

Gegen 22 Uhr trafen die Beamten dann auf vier verletzte Personen, die sich vor einem Haus an der Gladbacher Straße aufhielten. Diese gaben an, dass sie zuvor auf der Parkhofstraße von mehreren Personen mit Baseballschlägern und Messern angegriffen worden seien.

Die jungen Männer im Alter von 17, 18 und 19 Jahren, aus Erkelenz sowie Heinsberg stammend, wurden zunächst durch den Rettungsdienst versorgt und dann in verschiedene Krankenhäuser zur weiteren Behandlung gebracht. Während drei von ihnen nach ambulanter Versorgung wieder entlassen werden konnten, musste der 17-jährige Jugendliche zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben.

Noch während der Anzeigenaufnahme wurde bekannt, dass auch in einem anderen Krankenhaus zwei männliche Personen behandelt wurden, die ebenfalls in diese Auseinandersetzung verwickelt waren. Die beiden 19 und 22 Jahre alten Männer aus Hückelhoven waren schwerer verletzt worden, so dass sie stationär aufgenommen wurden.

Die Ermittlungen dauern noch an. Daher sucht die Polizei auch Zeugen, die Hinweise an die Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452/9200 geben könnten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert