Schießen wie einst die Cowboys im Wilden Westen

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Als einziger Schütze des SSV Rurtal Hückelhoven beteiligte sich Michael van der Meulen an der Deutschen Meisterschaft im Westernschießen des BDS in Philippsburg.

Westernschießen oder international „Cowboy Action Shooting” ist ein dynamischer Schießsport, gleichzeitig aber auch lebendige Geschichte, denn es wird im historischen Outfit von der Hochzeit der Cowboys im späten 19. Jahrhundert geschossen. Jeder Teilnehmer muss in einem vorgeschriebenen Ablauf Ziele in einem Parcours (Stage) auf Zeit beschießen.

Geschossen wird in der Regel auf Stahlziele, die entweder als Klappfallziele durch Umfallen oder als stehende Ziele (Gongs) durch ein lautes „Pling“ den Treffer anzeigen. Die Auswertung erfolgt nach Platzziffern (Ranking). Mit 242 Startern in 21 Klassen war es die Deutsche Meisterschaft mit den meisten Teilnehmern seit Beginn im Jahr 2000.

Beim Main Match 1875 Conversion benutzte van der Meulen diese Waffen: einen Unterhebelrepetierer, Modell Winchester 1873, eine Hahndoppelflinte mit echten Hähnen und Doppelabzug (Querflinte), einen auf Kaliber .44 Colt Patrone umgebauten Perkussionsrevolver Colt 1860 Army und einen Revolver Kaliber .44 Colt Open Top Colt 1872.

Alle Patronen wurden mit Schwarzpulver geladen. Van der Meulen verpasste durch eine Waffenstörung mit 1655 Zählern als Dritter den zweiten Platz knapp um zehn Zähler.

Bei der Klasse Sidematch Cowboy Silhouette Rifle trat er mit einem Perkussionskarabiner mit Anschlagschaft (Colt Dragoon 3rd Model) an und wurde mit fünf Schuss in 6,10 Sekunden Vizemeister. Beim Sidematch Speed Main Match Rifle schoss er mit dem Unterhebelrepetierer .45 Colt und Schwarzpulver den Stage in 5,51 Sekunden und wurde Elfter.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert