Schafhausener Schützen und Majestäten legen los

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg-Schafhausen. Die Vorbereitungen für die diesjährige Kirmes der St.-Martini-Schützenbruderschaft Schafhausen sind in vollem Gange. Die Prinzenhäuser sind geschmückt und das Königshaus wird hergerichtet.

Die Würdenträger Schülerprinz Lukas Grett, Schützenprinz Steffen Lowis und das Königspaar Stephan und Iris Knück beginnen mit den Schützen und den Gästen am Samstag, 3. September, um 19 Uhr die Kirmes mit der heiligen Messe und der Silberübergabe in der Pfarrkirche St. Theresa Schafhausen. Anschließend wird die Bruderschaft zum Festzelt ziehen, um dort den traditionellen Königsball mit „Feedback – Die Coverband“ zu feiern.

Parade vor dem Festzelt

Am Kirmessonntag hofft die Schützenbruderschaft auf ein gut geschmücktes Dorf und viele interessierte Gäste am Straßenrand. Der Festzug beginnt um 15 Uhr und wird mit einer Parade vor dem Festzelt auf der Schafhausener Straße an der Mehrzweckhalle enden.

Die Schützen laden wie bereits in den Vorjahren zu Kaffee und Kuchen im Festzelt ein. Zudem gibt es Kinderschminken. Nach dem Ehrentanz der Würdenträger wird DJ Peter den Ausklang des Tages in die Hand nehmen und einen Vorgeschmack für den Kirmesmontag geben.

Zünftiger Klompenball

Am Kirmesmontag treffen sich die Schützen gemeinsam mit dem Trommlercorps „Einigkeit“ Schafhausen um 7 Uhr an der Mehrzweckhalle zum Wecken. Um 9.30 Uhr findet die heilige Messe für die Schützenbruderschaft mit anschließender Gefallenenehrung am Friedhof statt.

Die Schafhausener Schützen werden ihren letzten Abend der Kirmes ausgiebig mit dem Klompenball ab 17.30 Uhr bei freiem Eintritt mit DJ Peter im Festzelt zum Abschluss bringen. Die Schützenbruderschaft Schafhausen lädt alle Dorfbewohner, Nachbardorfbewohner und Gönner der Schützenbruderschaft zur Kirmes vom 3. bis 5. September herzlich ein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert