SC Myhl verleiht 133 Sportabzeichen

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
13713546.jpg
Viele Sportabzeichen verliehen: Der Sportabzeichenfachmann und Erste Vorsitzende des SC LA Myhl, Bruno Wilms, der selbst zum 47. Mal die Prüfung in Gold ablegte, motiviert die jungen Sportler, weiterhin aktiv zu bleiben. Foto: agsb

Wassenberg-Myhl. Zum Jahresende pflegt der SC Myhl die Tradition: Im Rahmen der gemeinsamen Jahresabschlussfeier mit einem zweistündigen Training ist es im Verein seit Jahren ein guter Brauch geworden, die erworbenen Mehrkampf- und Sportabzeichen in gemütlicher Runde zu verleihen.

Zusätzlich werden dann stets die Kreismeister ausgezeichnet, sie erhalten ein persönliches Geschenk. Das war in diesem Jahr ein schickes schwarzes Langarm-T-Shirt mit Vereinsaufdruck.

Bruno Wilms, Erster Vorsitzender, und Geschäftsführerin Petra Hanßen gratulierten den Kreismeistern Lena Blankertz, Jana Winkens, Julia Winkens, Lena Ditters, Jacquline Derichs, Lea-Elisa Kampf, Sabrina Bluhm, Luise Peters, Theresa Nebel, Johanna Jäger, Merrit Ringk, Paula und Nina Schlösser, Micha Noé, Frederik Ruppert, Hannes Vohn, Jonas Kaspar, Tamino Tetz, Mark Junglas, Jonas Völler, Arne Dannert und Moritz Ringk.

Erstmals nach langer Zeit erhielten auch die erwachsenen Athleten wieder ein Kreismeisterpräsent. Hier freuten sich Anja Deckers, Beate Derichs, Sarina Derichs, Ines Ditters, Christina Joachims, Martina Joachims, Therese Jäger, Björn Simon, Bernd Barten, Thomas Blankertz, Tobias Eifert, Jonas Hanßen, Keijo Böhmelt, Emanuel und Joshua Baaken, Peter Holthuijsen, Felix Lindt und Ralf Schlösser.

Sportabzeichenexperte Bruno Wilms blickte im Jahr 2016 auf insgesamt 133 Sportabzeichenprüfungen – eine sehr beachtliche Zahl. Wovon 103 Prüflinge Mitglieder der Leichtathletikabteilung des SC Myhl sind, dies entspricht im Vereinsranking im Kreis Heinsberg einem hervorragenden zweiten Platz. Der gesamte Verein sei stolz über diese sportlichen Aktivitäten, hieß es. Aber zufrieden gibt man sich bei der Leichtathletikabteilung des SC Myhl nicht, in Zukunft möchte der Verein die Zielmarke von 150 Sportabzeichenabsolventen erreichen.

Und ein Vereinsmitglied hat auch schon die goldene 50 im Visier: Vorsitzender Bruno Wilms legte selbst zum 47. Male das Sportabzeichen in Gold ab. Durch die sportlichen Taten ihres Gatten wurde auch Ehefrau Hildegard motiviert, sie wurde mit ihrem 45. Sportabzeichen ausgezeichnet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert