Selfkant-Saeffelen - Saeffelen feiert zünftiges Oktoberfest

Saeffelen feiert zünftiges Oktoberfest

Letzte Aktualisierung:

Selfkant-Saeffelen. Das 17. Saeffelener Oktoberfest wird vom 23. bis 26. September im Festzelt an der Kirche gefeiert. Der erste Höhepunkt ist gleich am Freitag, 23. September, wenn die „Alm-Gaudi“ steigt.

Diese Kultfete ist ein typisches Element des Saeffelener Oktoberfestes und weit über die Grenzen der Selfkant-Region hinaus ein Anziehungspunkt für Kids, Teens und alle Junggebliebenen. Mit aufwendiger Ton- und Lichttechnik wird eine perfekte Party-Stimmung geboten.

DJ Daniel Hausmann wird mit einem Mix von Wiesn-Krachern sowie Hits aus den aktuellen Charts antreten. Für alle Gäste in Lederhose oder Dirndl gibt es den Zutritt zur „Alm-Gaudi“ zum halben Preis.

Die Gruppe „Wahnsinn“ ist Garant für ausgelassene Stimmung am Samstag, 24. September, 20 Uhr, beim 17. Saeffelener Oktoberfest. Die Show-Band aus Limburg mit ihren acht Vollblutmusikern ist seit mehr als zehn Jahren für ihre Live-Shows bekannt und wartet mit ihrem großen Party-Repertoire auf.

Am Sonntag, 25. September, findet um 14 Uhr der große Festzug durch den Ort statt. Zu Ehren des Königs Herbert Maaßen und seiner Frau Maria folgt anschließend die Parade an der Kirche. Am Sonntag wird bei freiem Eintritt zur Familien-Wiesn ins festlich geschmückte Zelt eingeladen.

Bekannt durch das Oktoberfest in Sittard, wird die Band Bozz mit Egerländermusik sowie deutschen Schlagern und bayrischen Hits aufwarten. Im Festzelt wird dann auch dem König, seiner Gattin Maria und Schülerprinz Johannes Maaßen gehuldigt. Das Königsgefolge wird anschließend zum Königsball geladen.

Am Montag ist in Saeffelen bayrischer Frühschoppen. Alle Besucher sind willkommen, um im Festzelt mit Bekannten, Verwandten, Vereinsmitgliedern und Nachbarn eine zünftige Brotzeit zu sich zu nehmen. Zuvor werden die Dorfvereine mit den Kindern der Westzipfelschule zur Pfarrkirche St. Luzia ziehen, um gemeinsam einen Gottesdienst zum Gedenken der Lebenden und Verstorbenen der Vereine zu feiern.

Anschließend wird nach Vorträgen der Kinder der Grundschule eine zünftige Brotzeit gereicht. Hierfür ist eine Anmeldungen bis zum Freitag, 23. September, erforderlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert