Rurtaler sind bei den Bezirksmeisterschaften erfolgreich

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Der SSV Rurtal Hückelhoven war auf seinem Schießstand Am Bergerhof in Kleingladbach Ausrichter der Bezirksmeisterschaften mit Langwaffen im Landesverband 4 des Bundes Deutscher Schützen. Dabei verzeichnete der Verein eine Steigerung der Teilnehmerzahlen.

Auf der 100-Meter-Distanz in den Präzisionsdisziplinen dominierten die Rurtaler. Mit dem Matchsportgewehr gewann Gerd Rüdiger Stöbbe die Superseniorenklasse mit 142 Ringen. Mit dem Dienstsportgewehr (DSG) offene Kimme belegten die Rurtaler in der Schützenklasse die Plätze eins bis sechs durch Alexander Schaary (134), Ralf Muhr (132), Falk Janclas (130), Jan Küppers (128), Arnd Klingen (125) und Frank-Andreas Goeres (122). Das beste Ergebnis erzielte Johannes Küppers in der Altersklasse mit 137 Ringen. Bei den Senioren wurde Gerold Kohnert (129) Dritter und Hans-Gerd Breidenstein Fünfter (124). In der Superseniorenklasse siegte Klaus Klingen (108).

Höhere Ringzahlen

Mit dem DSG geschlossene Kimme & Diopter wurden höhere Ringzahlen als im vergangenen Jahr erreicht. Jan Küppers krönte sein Debüt in der Schützenklasse mit Platz eins (143). Ihm folgten Schaary (140), Klingen (135) und Muhr (132). Jo Küppers schaffte in der Altersklasse den Sieg (142) vor Olaf Papajewski (131). Die Seniorenklasse mischte Kohnert als Sieger mit 139 Ringen auf, gefolgt von Stöbbe (3./132) und Klaus Klingen (4./124).

Mit dem DSG und Zielfernrohr (ZF) besetzten Schaary (129) und Goeres (118) die ersten beiden Plätze, in der Altersklasse gewann Michael van der Meulen (129) vor Jo Küppers (127). Bei den Senioren wurde Hans Gerd Breidenstein (131) Zweiter und Harald Cords (126) Dritter.

Mit dem Präzisionsgewehr bis Kaliber 7 mm wurden Jo Küppers (148) und in der Seniorenklasse Franz-Josef Claßen (142) Vizemeister. Über 7 mm siegten in ihren Klassen Stöbbe (149), Christoph Krumstroh (Senioren/146) und Goeres (140).

Unangefochten

Mit dem Selbstlade-Sportgewehr (SLSG) und Optik waren Arnd Klingen (2./132) und Ralf Muhr (4./127) erfolgreich. Bernd Schüller, ab diesem Sportjahr in der Altersklasse, siegte mit 139 Ringen vor Papajewski (138) und Heinz-Peter Thomas (129).

Mit dem SLSG und offener Visierung holten in ihren Klassen unangefochten den Titel; Arnd Klingen (130), Thomas (126) und Stöbbe (121).

Mit dem ZFG über 7 mm setzte sich Krumstroh (148) an die Spitze, gefolgt von Dietmar Jahn (144) und Breidenstein (4./135). Arnd Klingen schaffte mit 131 Ringen Platz drei in der Schützenklasse. Bis 7 mm wurde Goeres (136) Dritter, Jo Küppers (144) in der Altersklasse Zweiter. Jahn siegte mit 119 Ringen bei den Senioren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert