Rurtal-Schützen sammeln Meistertitel

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Bei der Jahreshauptversammlung des SSV Rurtal Hückelhoven im Vereinsheim, die 44 der 154 Mitglieder besuchten, hob Geschäftsführer und BDS-Sportwart Reiner Schlebusch die sehr guten Ergebnisse bei den Meisterschaften hervor.

13 Siege für Rurtal-Schützen

So erreichten zwölf Rurtal-Schützen bei den Deutschen Meisterschaften 13 Siege, 25 zweite und 14 dritte Plätze. Besonders erfolgreich waren Schlebusch (fünf Gold-, sieben Silber- und fünf Bronzemedaillen), Bernd Schüller (dreimal Gold, zweimal Bronze), Michael van der Meulen (einmal Gold, einmal Silber), Olaf Papajewski (einmal Gold) sowie in der Jugend Patrick Schwehn (zweimal Gold, dreimal Silber) und Leo Janclas (einmal Gold, sechsmal Silber, einmal Bronze).

Bei den Landesmeisterschaften holten 19 Schützen 67 Titel. Die meisten gingen auf das Konto von Schüller (13), van der Meulen (11) und Schlebusch (10). Bei der Jugend taten sich Patrick Schwehn (8) und Thomas Schüller (1) hervor.

Die Ausrichtung der BDS-Bezirksmeisterschaften verzeichnete steigende Teilnehmerzahlen. Seit 2008 erhöhte sich die Zahl von 61 auf 397.

27 neue Mitglieder

Dem Verein traten 27 neue Mitglieder bei. Für Reparaturen des Schießstandes wurden etwa 8000 Euro ausgegeben. Für die Pflege der Schießstände, des Vereinsheims und der Außenanlagen opferten 16 Mitglieder zusammen 600 Stunden ihrer Freizeit.

Dazu kamen noch einmal etwa 600 Stunden für die Aufsicht auf den Schießständen und die Leitung der Übungseinheiten, die von 17 Mitgliedern erbracht wurden. Ab September wurden auch die letzten Hochblenden auf dem 100 Meter-Stand überdacht.

Verbesserter Internetauftritt

Über die korrekte Kassenführung von Norbert Königs waren die Prüfer voll des Lobes.

Nicht zuletzt die Internetpräsenz, die von Christoph Hagedorn noch weiter verbessert worden war, trägt dazu bei, den Verein bekannter zu machen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert