Hückelhoven - Rurtal-Schützen auf Titelkurs

Rurtal-Schützen auf Titelkurs

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Vier Altersschützen des SSV Rurtal Hückelhoven starteten bei den BDS-Meisterschaften des Landesverbandes 4 mit Kurzwaffen in den schnellen Disziplinen in Bocholt.

In elf Disziplinen ging Helmut Friedrich an den Start. Je zweimal besetzte er die Plätze eins bis vier. Hinzu kamen ein fünfter, ein siebter und ein 13. Platz. Auch die weiteren drei Rurtaler holten je einen Landestitel. Bei der Kombidisziplin mit der Kleinkaliber-Pistole reichten Friedrich 356 Ringe zum vierten Platz.

Harald Leidereiter wurde Neunter (342). Noch besser klappte es für Friedrich mit der Kleinkaliber-Pistole und Optik: Mit 368 Ringen wurde er Vizemeister. Mit der Pistole mindestens .30/7,62 mm waren für Friedrich 333 Ringe noch gut für den fünften Platz. Neunter wurde Leidereiter (276).

Bei der Mehrdistanzdisziplin startete Friedrich als einziger Rurtaler. Mit der Kleinkaliber-Pistole sicherte er sich durch 366 Ringe den vierten Platz. Enorm verbesserte er sich mit Optik; 386 Ringe bedeuteten den Landesmeistertitel. Mit der kleinen Großkaliber-Pistole .30/7,62 mm kam er mit 356 Ringen als Dritter vom Stand. Mit derselben Waffe holte er sich beim Speed-Schießen seinen zweiten Meistertitel (219 Ringe). Harald Leidereiter wurde hier Sechster (161).

Mit der Kleinkaliber-Pistole wurde Leidereiter mit 201 Ringen Landesmeister. Uwe Petermann-Janclas belegte Platz 7 (190 Ringe). Mit der Kleinkaliberpistole und Optik schaffte Helmut Friedrich mit 237 Ringen den zweiten Platz.

Bei der Disziplin Fallscheibe auf 25 Meter mit der Kleinkaliber-Pistole brauchte Uwe Petermann-Janclas 65,54 Sekunden und wurde Sechster. Friedrich erreichte mit 94,68 Sekunden Platz 13. Die Optik-Variante absolvierte er mit 39,87 Sekunden als Dritter. Mit dem Kleinkaliber-Revolver schaffte Uwe Petermann-Janclas mit 96,32 Sekunden Platz eins. Mit Optik wurde Bernd Schüller (84,65 Sekunden) Dritter. Mit der Pistole und Anschlagschaft holte er mit 55,93 Sekunden den Titel.

Mit der Pistole mindestens .30/7,62 mm belegte Helmut Friedrich mit 62,68 Sekunden Platz sieben, Harald Leidereiter wurde Zehnter (72,86 Sekunden).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert