Heinsberg-Karken - Rund 50 Starter beim karnevalistischen Tanzturnier erwartet

Solo Star Wars Alden Ehrenreich Kino Freisteller

Rund 50 Starter beim karnevalistischen Tanzturnier erwartet

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
16232745.jpg
Auch Garden werden am Sonntag beim Freundschaftsturnier in Karken an den Start gehen. Eine besonders eindrucksvolle Zeit hat die Seniorengarde des KV Kerkever Jekke hinter sich. Sie hat das Heinsberger Stadtprinzenpaar durch die Session begleitet. Foto: Anna Petra Thomas

Heinsberg-Karken. Wenn es ums Tanzen geht, das in hiesigen Regionen durchaus auf sportlichem und akrobatischen Höchstniveau betrieben wird, ist der Karneval noch nicht vorbei. Schon für den kommenden Sonntag, 18. Februar, laden die KG Karker Rabaue und die KG Kemper Gröne gemeinsam zu ihrem bereits zwölften Heinsberger Freundschaftsturnier im karnevalistischen Tanz ein.

Teilnehmen können daran alle Gruppen und Einzeltänzer, die nicht bei Turnieren des Bundes Deutscher Karneval (BDK) an den Start gehen. Möglich ist bei dieser Veranstaltung noch die Qualifikation für das Verbandsturnier des Verbands der Karnevalsvereine Aachener Grenzlandkreise (VKAG), das am 25. Februar in Alsdorf ausgetragen wird.

Das Turnier in der Bürgerhalle, Am Woom 2, in Karken beginnt um 9 Uhr. Rund 50 Starter werden zu der ganztägigen Veranstaltung erwartet. Sieben vom VKAG ausgebildete Juroren werden ihre Darbietungen bewerten. Schirmherr ist in diesem Jahr Karl-Heinz Erkens, Senator der KG Kemper Gröne. Jenny Scherrers, Tanzmarie und Trainerin bei der KG Kemper Gröne, steht zudem während der Darbietungen allen Trainern an einem eigenen Beratungstisch zur Verfügung.

Pokale und Urkunden

An den Start gehen werden in Karken Tanzmariechen, Tanzpaare, Tanzgarden und Schautanzgruppen. In Abänderung der Regelung in der BDK-Tanzturnierordnung dürfen bei diesem Turnier auch Garden und Schautanzgruppen an den Start gehen, die Teilnehmer in verschiedenen Altersgruppen haben. Sie gehen in derjenigen Altersgruppe an den Start, wo die meisten Aktiven tanzen würden.

Auf die drei Erstplatzierten in jeder Disziplin warten Pokale und Siegerurkunden. Eine Erinnerungsurkunde gibt es für jeden Starter. Der Teilnehmer mit der höchsten Wertung des Turniers erhält zum Abschluss des Turniers zudem einen Wanderpokal.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert