Erkelenz - Rund 43.000 Euro Erlös aus Wanderung des Cusanus-Gymnasiums

Rund 43.000 Euro Erlös aus Wanderung des Cusanus-Gymnasiums

Von: gp
Letzte Aktualisierung:
15618599.jpg
Abschluss einer erfolgreichen Sponsorenaktion: Schüler des Erkelenzer Cusanus-Gymnasiums ließen Luftballons gen Himmel steigen. Foto: Günter Passage

Erkelenz. Für Rita Hündgen, Direktorin des Erkelenzer Cusanus-Gymnasiums, war es eine besondere Freude, den Betrag zu beziffern, der bei einer Sponsorenwanderung erzielt wurde, an der 1500 Schüler beteiligt waren. Ebenso beteiligt neben weiteren Helfern waren alle 130 am Cusanus-Gymnasium beschäftigten Lehrer.

Hündgen verkündete, dass diesmal mit rund 43.000 Euro das beste Ergebnis aller bisherigen Sponsorenwanderungen erzielt wurde. Initiator dieser alle zwei Jahre stattfindenden Aktion ist der mittlerweile im Ruhestand befindliche ehemalige Lehrer Bruno Bürger.

Er war es auch, der vor gut 30 Jahren am Erkelenzer Cusanus-Gymnasium den Eine-Welt-Laden gründete. Seither wurden zahlreiche Projekte, überwiegend in Indien, Brasilien und Afrika, finanziell unterstützt. Auch das Lycée de Muramvya, im ostafrikanischen Burundi, wurde diesmal mit einem Betrag von 5000 Euro unterstützt.

Neben 6000 Euro die dem Cusanus-Gymnasium für schulische Zwecke zuflossen, wurden aus dem Gesamtbetrag 16.000 Euro zur Unterstützung des ALMM-Projektes in Brasilien aufgewendet. Dagegen gehen diesmal 8000 Euro an das Ideas-Heim in Indien.

Weitere 2000 Euro erhielt die Aktion Medeor für Medikamentenhilfe in den Krisenregionen Afrikas. Das Erkelenzer Ewag-Flüchtlingsprojekt wie auch das Hermann-Josef-Hospiz erhielten je einen Betrag in Höhe von 3000 Euro.

Insbesondere aber lobte Pädagoge Frank Joußen das Engagement aller beteiligter Schüler sowie auch seine Kollegen für deren große Einsatzbereitschaft bei dieser Sponsorenaktion. Allen sprach Joußen den Dank der Lehrer der Eine-Welt-AG aus. Neben dieser Sponsorenwanderung finden während eines Jahres weitere Aktionen, wie der Verkauf von fair gehandelten Produkten, statt. Die Erlöse dieser Aktionen werden ausnahmslos für die sozialen Projekte des Gymnasiums verwendet.

Mit einer Luftballonaktion wurde die überaus erfolgreiche Sponsorenaktion der Schule beendet. Dabei ließen die Schüler Luftballons, versehen mit der Spendensumme, in den Erkelenzer Himmel steigen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert