Heinsberg-Porselen - RTB-Liga im Visier: Turnerinnen des TuS Porselen vor Qualifikation

RTB-Liga im Visier: Turnerinnen des TuS Porselen vor Qualifikation

Letzte Aktualisierung:
10867847.jpg
Auf Erfolgskurs: Die Turnerinnen des TuS Porselen wollen am 8. November den Einzug in die Turnliga des Rheinischen Turnerbundes schaffen.

Heinsberg-Porselen. Den Turnerinnen des TuS Porselen ist es als erste Mannschaft aus dem Gladbacher Turngau am Wochenende gelungen, sich bei der Verbandsgruppenqualifikation gegen Mannschaften aus den Verbänden Turngau Kleve-Geldern, Turngau Grafschaft Moers, Turnverband Rechter Niederrhein und Niederrheinischer Turnverband Kempen durchzusetzen.

Jetzt geht es am 8. November um die Qualifikation für die RTB-Liga, wo die besten acht Mannschaften aus dem Rheinland um den Einzug in die Turnliga des Rheinischen Turnerbundes an die Geräte gehen werden.

Die Konkurrenz, auf die Leah Brocker, Leonie Derichs, Tanja Hütten, Mette Jansen, Meret Lambertz, Caroline Sauer, Bärbel Stand und Kristina Urich treffen werden, wird hochklassig sein und zum Teil aus großen Leistungszentren mit perfekten Trainingsbedingungen kommen.

Die Porselener Mannschaft, deren Stärke vor allem darin liegt, dass die Mannschaft sich aus talentierten jungen, sowie erfahrenen älteren Turnerinnen zusammensetzt, will nun die Zeit nutzen und mit Hilfe von Zusatztrainings im Kunstturnleistungszentrum Kerkrade versuchen, sich auf den Punkt fit zu machen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert