Rollerfahrerin verletzt, Zeugen gesucht

Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Motorrad Blaulicht Polizei Motorroller Helm Polizei Foto Motorradhelm Andre Braune dpa
Die Rollerfahrerin verletzte sich leicht und musste ambulant verhandelt werden.

Heinsberg. Nach einem Verkehrsunfall auf der Schafhausener Straße, bei dem am Dienstag gegen 13.50 Uhr eine Motorrollerfahrerin sowie ein Fahrradfahrer zusammenstießen, sucht die Polizei nun Zeugen.

Eine 42-jährige Frau aus Heinsberg war mit ihrem Motorroller mit einem elf bis 13 Jahre alten Radfahrer zusammengestoßen, als sie ihn überholen wollte. Der Radfahrer bog nach links ab und stieß gegen die Rollerfahrerin. Die 42-Jährige stürzte mit ihrem Roller und zog sich eine leichte Verletzung zu. Der junge Radfahrer stürzte nicht. Er war etwa 170 Zentimeter groß und hatte kurze braune Haare. Er trug eine blaue Jeans, ein weißes T-Shirt und hatte einen Rucksack dabei.

Nach dem Unfall kümmerten sich zwei Frauen um die beiden Beteiligten. Der Radfahrer hatte sich offenbar nicht verletzt und fuhr kurz darauf davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Die Fahrerin des Motorrollers musste ambulant behandelt werden.

Die Polizei sucht nun den Fahrradfahrer, die beiden Zeuginnen, die nach dem Unfall geholfen haben und auch weitere Zeugen. Hinweise: 02452/9200.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert