Heinsberg-Lieck - Reges Vereinsleben: TC Rot-Weiss Lieck zieht positive Bilanz

Reges Vereinsleben: TC Rot-Weiss Lieck zieht positive Bilanz

Letzte Aktualisierung:
9062356.jpg
Sehr aktiv: Auch diese Mitglieder des TC Rot-Weiss Lieck haben nun das Sportabzeichen in der Tasche.

Heinsberg-Lieck. Anlässlich der Aufstiegsfeier der 1. Damenmannschaft des TC Rot-Weiss Lieck fand eine Premiere statt: Erstmals wurden am Ende der Saison 20 Teilnehmer, der jüngste elf, der älteste 85 Jahre alt, geehrt, weil sie sich den Prüfungen zum Sportabzeichen des Deutschen Tennisbundes gestellt hatten.

Fünf Teilnehmer errangen Gold, sechs Silber, zwei Bronze, sieben erhielten eine Teilnahme-Urkunde.

Diese Leistungen reihen sich in eine lange Reihe sportlicher Unternehmungen und Erfolge des TC ein. Die erste Damenmannschaft feierte 2014 den Aufstieg in die 2. Verbandsliga, die Knabenmannschaft in die 2. Kreisklasse. Außerdem wurden die Damen Vize-Bezirkspokalsieger. Die erste Mannschaft Herren 30 verpasste mit dem 2. Tabellenplatz nur knapp den Aufstieg in die 1. Bezirksliga, dafür wurde sie überzeugender Bezirkspokalsieger. Bei den Kreisjugendmeisterschaften errang Lars vor dem Esche den 2. Platz.

Die Saisoneröffnung fand Anfang Mai mit dem ersten im Kreis Heinsberg durchgeführten Beach-Tennis-Turnier am Lago Laprello statt. Das dritte Benefizturnier zu Gunsten „Strahlender Kinderaugen“ brachte auch dieses Mal die erhoffte Spendensumme von 2500 Euro ein. Auch war der Nordic-Tennis-Kurs über die gesamte Sommersaison ein Erfolg.

Für die Winter-Hallensaison erhoffen sich die Damen und Herren 30 gute Erfolge und viel Spaß bei den Medenspielen. Das Wintertraining ist mit sieben Gruppen – drei Erwachsenen und vier Jugendgruppen – bereits in vollem Gange Die Aschenplätze am Lago sind nach einer Teilsanierung winterfest gemacht worden.

Insofern waren die Teilnehmer an der Aufstiegsfeier bester Stimmung und feierten den Abschluss der Sommersaison bis in die frühen Morgenstunden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert