Rasante Show beim „Winterzirkus der Pepperonis“

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
11684673.jpg
Sehenswert: Eine gekonnte Hula-Hoop-Nummer des Circus Basinastak aus Hagen und eine Darbietung der Pepperonis des Hückelhovener Gymnasiums gehörten zum Programm des Winterzirkus in der Hückelhovener Aula. Foto: Koenigs

Hückelhoven. Es ist bereits zur Tradition geworden, dass die jungen Artistinnen und Artisten des Gymnasiums befreundete Zirkusgruppen aus anderen Schulen zum „Winterzirkus der Pepperonis“ einladen. Dieses Event erfreut sich schon seit Jahren großer Beliebtheit. So war es auch nun wieder, als die Nachwuchsartisten aus verschiedenen Schulen eine tolle Show boten.

Mit dabei waren diesmal neben den heimischen Pepperonis der Circus Basinastak der Gesamtschule Hagen-Haspe, dessen Hula-Hoop-Nummer die Zuschauer des Zirkusfestivals bereits vor Monaten begeistert hatte. Ebenfalls aus Hagen kam der Circus „Quamboni“ mit einem jungen Artisten, der eine eigenwillige Jonglage bot. Das Varieté Voila aus Bad Nauheim war ebenso dabei wie die Akteure des Zirkus Krümel aus Wuppertal und der Circus Radelito aus Köln. Nicht zu vergessen die ReSas Hot Wheels aus Aachen und der Landesjugendzirkus NRW.

Da wollten die heimischen Hückelhovener Pepperonis natürlich mithalten und schickten viele gekonnte Präsentationen aus dem aktuellen Programm auf die Bühne.

Von den Pepperonis waren Deborah Schlutter, Caroline Lenz, Molly Davey, Laura Schlutter und Anika Goldenberg an den Luftringen mit dabei. Julian Weigelt und Elia Rohloff boten Jonglage, Nora Schafhausen überzeugte am Trapez, Pia Latour am Tuch, Lukas Sachse beim Diabolo, Annika Seidl und Julia Henfling mit ihrer Akrobatikvorführung und Fan Chen, Kaafef Mabrouk sowie Leon und Oskar Jaume mit ihrem kurzweiligen Breakdance.

Die gekonnte Moderation der sehr kurzweiligen Veranstaltung hatten Bianca Schiff und Adrian Nachtmann übernommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert