Heinsberg-Randerath - „Randerather Kirchenkonzerte“: Start mit Hochkarätern

„Randerather Kirchenkonzerte“: Start mit Hochkarätern

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg-Randerath. Die Reihe „Randerather Kirchenkonzerte“ mit ihren insgesamt sieben Veranstaltungen startet am Sonntag, 15. November, um 17 Uhr in ihre neue Spielzeit 2015/16.

Dann gastiert der erst 17-jährige taiwanesische Geiger Po Fan Chen zusammen mit dem russischen Pianisten Ivan Ruzhentsov mit Werken von J. S. Bach, L. van Beethoven und P. de Sarasate in der evangelischen Kirche Randerath.

Trotz seines jungen Alters konnte Po Fan Chen schon große Erfolge in der internationalen Musikwelt vorweisen. Seinen ersten Violinunterricht erhielt er im Alter von neun Jahren bei der renommierten Geigerin Natalia Yukhina in Taiwan. Im Alter von 16 Jahren bestand er die Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule Köln, Standort Aachen, und studiert zurzeit bei Prof. Michael Vaiman, Schüler von David Oistrach.

Der russische Pianist Ivan Ruzhentsov studiert seit 2009 in der Klasse von Prof. Marian Migdal an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Seit 2012 absolviert er ein Aufbaustudium an der Rubinstein-Akademie (Düsseldorf) in der Klasse von Prof. Dina Yoffe.

Der Pianist und Kulturmanager Florian Koltun übernimmt die Moderation des Abends und wird zwischen den Werken mit Anekdoten und Hintergrundberichten auch „Klassik-Einsteigern“ den Zugang zur Musik leicht ermöglichen.

Das Kammerkonzert beginnt um 17 Uhr in der evangelischen Kirche Randerath, Asterstraße 7. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 02453/2600 oder bei der künstlerischen Leitung unter kuenstlervermittlung_koltun@hotmail.de. Der Eintritt ist frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert