Räuberischer Diebstahl: Täter flüchtet vor Verkäuferinnen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Polizei Auto Polizeiauto SCHNEE Blaulicht Polizist Einsatzwagen Streifenwagen dpa
Ein Ladendiebstahl endete für eine 21-Jährige mit leichten Verletzungen. Der Täter ist flüchtig. Symbolfoto: dpa

Heinsberg. In einem Bekleidungsgeschäft auf der Hochstraße hat ein Ladendieb eine 21-jährige Verkäuferin bei einem versuchten Diebstahl leicht verletzt. Gegen 11 Uhr bemerkte eine Angestellte des Geschäfts einen Mann, der unbehelligt Kleidungsstücke in seine Tasche stopfte.

Daraufhin sprach die 52-Jährige den Mann auf seine Taten hin an und forderte ihn auf, die Sachen wieder zurück zu legen. Statt den Forderungen der Verkäuferin zu folgen, rannte der Unbekannte in Richtung Ausgang. Dies bemerkte die 21-Järhige an der Kasse und versuchte den Mann aufzuhalten. Der Flüchtende schubste sie zur Seite, wobei die junge Frau leicht verletzt wurde. Ohne Rücksicht verschwand der Mann aus dem Geschäft in Richtung Burgberg.

Die Verkäuferinnen informierten umgehend die Polizei über den Vorfall - der Täter konnte nicht mehr aufgegriffen werden. Bei der Anzeigenaufnahme zeigten die Verkäuferinnen den Beamten eine Plastiktüte, in der sich Bekleidungsstücke eines anderen Bekleidungsgeschäftes befanden, die offenbar ebenfalls entwendet wurden. Der Täter hatte vergessen, die Tüte mitzunehmen.

Der geuschte Täter war etwa 30 bis 40 Jahre alt, 190 bis 195 Zentimeter groß und schlank. Er trug eine dunkle Jacke und eine Mütze und sprach Deutsch mit leichtem Akzent. Zeugen, die Angaben zum dem Vorfall oder der gesuchten Person machen können werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen entgegen - die Telefonnummer lautet 02452/920-0.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert