Kreis Heinsberg - Radwandertag wartet mit 16 Touren auf

Radwandertag wartet mit 16 Touren auf

Letzte Aktualisierung:
12371635.jpg
Herrliche Strecken durch grüne Landschaften – an blühenden Wiesen und Gewässern vorbei: Auch hier an der Rur nahe Hilfarth wird beim Niederrheinischen Radwandertag am 3. Juli eine der Routen im Kreis Heinsberg entlangführen. Foto: Stefan Klassen
12371639.jpg
Gut unterwegs: Die Freizeit-Region Heinsberg hat für Fahrradfahrer ganz viel zu bieten. Foto: Stefan Klassen

Kreis Heinsberg. Auch beim Jubiläum heißt es am Sonntag, 3. Juli: „Ab aufs Rad!“ Der mittlerweile 25. Niederrheinische Radwandertag an Rhein und Maas hat wieder jede Menge an Routen und Unterhaltung zu bieten.

Auch an diesem ersten Sonntag im Juli wird es wieder „hinauf auf den Sattel und hineingetreten in die Pedale“. In 72 Städten und Gemeinden zwischen Rhein und Maas wird geradelt, was die Pedale hergeben. Das Routenangebot bei dieser familienfreundlichen Veranstaltung reicht von Kurzstrecken (rund 20 Kilometer) bis zu einer Tagesroute (etwa 70 Kilometer). Alle zehn Kommunen der Freizeit-Region Heinsberg beteiligen sich mit einem eigenem Programm.

Auch in diesem Jahr hat der Heinsberger Tourist-Service e.V. (HTS) die Streckenkoordination für die 16 Rundkurse übernommen, die in Teilen oder völlig im Kreis Heinsberg liegen. Sie wurden so gewählt, dass sie Radelspaß mit den schönen Seiten der Freizeit-Region verbinden. Sie führen vorbei an sacht dahinplätschernden Flüssen, Wasserschlössern und Wind- oder Wassermühlen sowie durch sattgrüne Kulturlandschaften und Wälder. Die Strecken haben sowohl für ausdauernde Fahrer als auch Gelegenheitsradler und Familien etwas zu bieten.

Auch in diesem Jahr werden wieder zwei spezielle Touren angeboten. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Heinsberg bietet eine Route für Menschen mit Handicap entlang des Lago Laprello an, die Stadt Erkelenz eine besonders kurze Tour für Familien. Weitere Informationen dazu gibt es laut HTS direkt in den Rathäusern der beiden Städte.

Unterhaltungsprogramme inklusive Tombola sorgen in allen zehn Kommunen der Freizeit-Region Heinsberg an ihren Start- und Zielpunkten für Kurzweil. Den offiziellen Startschuss des Niederrheinischen Radwandertags geben die Bürgermeister um je 10 Uhr. Um 17 Uhr endet das Rahmenprogramm.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert