Radwandertag: Marktplatz wird Start- und Zielort

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Beim Niederrheinischen Radwandertag am Sonntag, 5. Juli, führen 64 attraktive markierte Rundstrecken durch 74 Städte und Gemeinden.

Außerdem werden in diesem Jahr zusätzlich elf familienfreundliche Kurzstrecken angeboten. Die Kreisstadt ist auch in diesem Jahr wieder als Start- und Zielort dabei. Jeder kann kostenlos teilnehmen.

Der Radwandertag beginnt um 10 Uhr auf dem Marktplatz in Heinsberg mit dem Startschuss durch Bürgermeister Wolfgang Dieder. Auf dem Marktplatz befinden sich ein Informationsstand, wo auch Routenkarten erhältlich sind, ein Ersthelferdienst des Deutschen Roten Kreuzes, eine Fahrradservicestation für kleinere Reparaturen sowie eine Fahrzeugausstellung des Katastrophenschutzes.

Für die kleinen Teilnehmer und Besucher stehen eine Hüpfburg und ein Spielmobil zur Verfügung. Von 15 bis 18 Uhr findet ein Live-Konzert der Band Johnny-Cash-Experience statt. Der Eintritt hierzu ist frei.

An den jeweiligen Start- und Zielorten wird die Startkarte abgestempelt. Mit drei und mehr Stempeln ist man teilnahmeberechtigt an einer Tombola, die gegen 17 Uhr an jedem der Start- und Zielorte stattfindet. Der Hauptpreis in Heinsberg ist ein Gutschein für ein Fahrrad im Wert von 600 Euro, zwei weitere Preise sind Einkaufsgutscheine über 300 Euro und 150 Euro. Die Stadt Heinsberg hat auch in diesem Jahr wieder einen Kurs für Rollstuhlfahrer um den Lago Laprello in den Routenplan aufgenommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert