Erkelenz - Radtouristik-Route führt auch zum Westzipfelpunkt

Radtouristik-Route führt auch zum Westzipfelpunkt

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz. „Mit uns fährst du in den Urwald“ – so lautet der Slogan der diesjährigen Radsportveranstaltung des Erkelenzer Radsportclubs (ERC). Zu dieser lädt der Verein traditionell wieder an Fronleichnam, 15. Juni, ein. Aufhänger des Leitspruchs ist die erstmalige Ausrichtung einer Cross-Country-Tourenfahrt, kurz CTF.

Engagierte Mitglieder haben mit viel Herzblut und in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden zwei Offroad-Strecken aus der Taufe gehoben. Eine sportlich-knackige CTF-Runde mit 31 Kilometern Länge und 310 Höhenmetern führt größtenteils über Stock und Stein, durch Wald und Wiesen zum Ratheimer Wald. Für alle, die mehr wollen, wird das neue CTF-High-light empfohlen, welches 52 Kilometer mit beachtlichen 610 Höhenmetern durch die Region führt.

Durch die Myhler Schweiz

Diese Strecke schickt die Crossfahrer zusätzlich durch die Myhler Schweiz und weiter zu einigen Abschnitten des Birgeler Urwaldes. „Im Einklang mit der Natur sollte die Strecke sauber hinterlassen werden und besondere Rücksicht auf Wanderer und Spaziergänger genommen werden“, mahnen die Veranstalter.

Die eigentliche Radtouristikfahrt (RTF) war in den vergangenen Jahren mit durchschnittlich 800 Teilnehmern die größte Radsportveranstaltung des Bezirks Mönchengladbach und bietet für jedes Sportlerherz eine interessante Aufgabe. Strecken von 45, 75, 110 und 150 Kilometern warten auf die interessierten Radfahrer. Die kürzeren Distanzen sprechen auch Familien und weniger ambitionierte Sportler an, während die 110 und 150 Kilometer auch dem anspruchsvollem Radsportler viel zu bieten haben.

So führt beispielsweise die 150-Kilometer-Strecke zum westlichsten Punkt der Bundesrepublik Deutschland – dem Westzipfelpunkt im Selfkant – und war damit 2016 bei der erstmaligen Befahrung ein voller Erfolg.

Auf allen Routen werden die Teilnehmer an Verpflegungsposten mit Speisen und Getränken versorgt. Für das leibliche Wohl am Start- und Zielort wird wie immer das ERC-Team sorgen. Dort sind auch Nicht-Radfahrer willkommen, die den Trubel um den Radsport einmal miterleben möchten.

Start und Ziel ist der Schulhof der Pestalozzischule in Erkelenz, Schulring 36 (gegenüber Kaufland). Startzeit ist von 7 bis 10 Uhr (111 Kilometer bis 9 Uhr, 151 Kilometer bis 8 Uhr).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert