Radfahrerin übersehen: 56-Jährige schwerverletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Fahrrad Unfall Zusammenstoß Sturz Rad Fahrradfahrer Radfahrer Symbolbild: dpa
Die Radfahrerin aus Heinsberg stürzte nach der Kollision auf den Boden. Symbolbild: dpa

Heinsberg. Eine 56-jährige Radfahrerin ist am Mittwoch schwerverletzt worden, als sie auf der Industriestraße in Heinsberg mit dem Wagen einer Niederländerin kollidierte und zu Boden stürzte.

Die 51-jährige Autofahrerin aus Schinveld in den Niederlanden hatte die Radfahrerin aus Heinsberg wohl übersehen, als sie aus der Ausfahrt einer Tankstelle auf die Industriestraße fahren wollte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Radfahrerin gegen die rechte Front des Wagens prallte und stürzte.

Die Heinsbergerin musste mit schweren Verletzungen  in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert