Hückelhoven - Projektwoche: Schüler auf der Suche nach Glück

Projektwoche: Schüler auf der Suche nach Glück

Von: gp
Letzte Aktualisierung:
12283720.jpg
Unter Anleitung von Lehrerin Gabriele Krause (l.) können die kleinen Gäste beim Schulfest Glückssymbole aus Mörtel basteln. Foto: G. Passage

Hückelhoven. Was Glück ist und was sie glücklich macht, haben Schüler der Hückelhovener Grundschule „An der Burg“ in einer Projektwoche erforscht und das Ergebnis jetzt bei ihrem Schulfest vorgestellt. „Glück und glücklich sein“ sagte Schulleiter Dirk Gröbert während seiner Begrüßungsansprache, „kann viele Ursachen haben“.

Gröbert verwies darauf, dass wegen der zahlreichen Nationen, die vertreten seien, eine Multi-Kulti-Gesellschaft an der Schule herrsche. „Auch das ist Glück“, sagte er, dass die Schüler friedlich und ohne Zwänge nebeneinander aufwachsen und gemeinsam für ihr späteres Leben lernen können.

In der Projektwoche konnten die Schüler und Schülerinnen bei unterschiedlichen Angeboten das Thema Glück auf eigene Art interpretieren und darstellen. Klassenübergreifend wurden Projekte realisiert. Beim Schulfest konnten die Schüler auf einem Mosaik, das später einen Platz in der Schule finden soll, ihre persönlichen Glücksmomente verewigen.

Vom Basteln von Glücksbringern bis hin zum Hufeisenwerfen, wurde den Besuchern an diesem Tage ein großes Spektrum geboten, um ihr eigenes Glück zu finden. Es gab Köstlichkeiten und Spezialitäten aus unterschiedlichen Ländern und die Gäste hatten auch an dem nahezu unüberschaubaren Kuchenbuffet die Qual der Wahl. Glück durch Leistung konnte an diesem Tag ebenfalls erreicht werden – nämlich bei Tanz und Musik.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert