Projektreise: Heinsbergerin im Life Help Centre in Südindien

Letzte Aktualisierung:
8543153.jpg
Spannende Eindrücke: Die Gruppenarbeit mit den Therapeuten und den Kindern sei für alle eine Bereicherung gewesen, sagt Claudia Peter-Plum.

Heinsberg-Horst. Claudia Peter-Plum, Ergotherapeutin der Lebenshilfe Heinsberg und Vorstandsmitglied des Indien-Hilfswerks, ist mit vielen intensiven Erlebnissen von ihrer Projektreise aus Indien zurückgekehrt. Sie reiste zum Life Help Centre nach Chennai in Südindien und leitet dort einen Workshop mit Therapeuten.

Das Life Help Centre wurde vor 27 Jahren in Anlehnung an die deutsche „Lebenshilfe“ zur Förderung von Kindern und Erwachsenen mit geistigen und/oder körperlichen Behinderungen gegründet. Bereits im Jahr 2005 und 2008 fanden Workshops mit den dort angestellten Mitarbeitern statt.

Claudia Peter-Plum begab sich nun auf die Reise, um dem Workshop ein neues Gesicht zu geben und nachhaltig die Therapiearbeit zu unterstützen. „Die indischen Gegebenheiten aufgreifen, sich gemeinsam auf den Weg machen, um kleine Dinge ins Rollen bringen, das war meine Intention“, sagt sie.

Das indische Team, bestehend aus einem Physiotherapeuten, einer Logopädin und zwei Ergotherapeutinnen sei aufgeschlossen und motiviert gewesen. Die Arbeit mit Kindern mit sozial-emotionalen Auffälligkeiten und hyperaktivem Verhalten standen im Fokus.

Es wurden Rituale für den Therapiealltag erarbeitet, um den Kindern Sicherheit und Orientierung zu bieten. Da der Umgang mit behinderten Kindern in Indien, die Akzeptanz und die Förderung keine Selbstverständlichkeit sind, wurde die Bedeutung der Elternarbeit hervorgehoben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert