Hückelhoven-Schaufenberg - Projekt „Jedem Kind ein Instrument“ erfolgreich

Projekt „Jedem Kind ein Instrument“ erfolgreich

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
4670375.jpg
Schaufenberger Grundschüler gaben Kostproben ihres beachtlichen Könnens. Foto: Koenigs

Hückelhoven-Schaufenberg. Sichtlich und wohl auch zu Recht stolz ist Ursula Kellner als Rektorin der Friedrich-Honigmann-Grundschule in Schaufenberg auf diejenigen „ihrer“ Kinder, die seit geraumer Zeit am „JeKi-Projekt“ (Jedem Kind ein Instrument) teilnehmen.

Im Verlauf eines beeindruckenden ökumenischen Gottesdienstes gaben die Kinder jetzt Kostproben ihres schon sehr beachtlichen musikalischen Könnens. Die Kinder erhalten vom ersten Schuljahr an Musikunterricht. Es ist eine Kooperation der Schaufenberger Grundschule mit der Kreismusikschule Heinsberg.

Vom zweiten Schuljahr an können sie sich mit ihren Eltern für ein ganz bestimmtes Instrument entscheiden.

Begleitung durch Musiklehrer

Momentan erhalten die Kinder Musikunterricht an folgenden Instrumenten: Klavier, Geige, Gitarre und Querflöte. Die Kinder erhalten den Musikunterricht, beziehungsweise den Unterricht an „ihrem“ Instrument zu einem ermäßigten Preis.

Die Besucher des ökumenischen Gottesdienstes waren jedenfalls beeindruckt vom Spiel der Schaufenberger Grundschulkinder. Musiklehrer Andreas Schell hatte die Kinder begleitet, und er hatte auch die Aufführung einstudiert. Aus dem Kreis der Zuhörer wurde angeregt, dass die Kinder demnächst bei weiteren Veranstaltungen spielen sollen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert