Polizei sucht Exhibitionisten mit Sehfehler

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven-Ratheim. Die Polizei sucht nach einem Exhibitionisten, der sich am Donnerstag in Hückelhoven vor einem zwölfjährigen Mädchen entblößt haben soll. Laut Beschreibung soll der Gesuchte einen auffälligen Sehfehler haben.

Die Tat soll sich am Donnerstag gegen 16.45 Uhr ereignet haben, wie die Polizei berichtet. Das Mädchen war mit einem Hund auf einem Feldweg in Höhe der Straße Am Waldrand unterwegs. Der Mann saß dort auf einem Baumstamm, sprach das Mädchen an und entblößte sich. Die Zwölfjährige lief sofort nach Hause, die Polizei wurde alarmiert.

Der gesuchte Mann ist zwischen 30 und 40 Jahren alt, ungefähr 1,90 Meter groß und schlank. Er sprach deutsch und hatte sehr lichtes, kurzes, blondes Haar, fast einer Glatze ähnelnd. Er soll auf dem linken Auge geschielt haben. Bekleidet war er mit einem schwarzen Pullover, einer grauen Jogginghose und schwarzen Sportschuhen. Er führte ein silbernes Damenfahrrad mit sich, das keinen Gepäckträger hatte.

Wer Zeuge dieses Vorfalls wurde oder Angaben zu dem Täter machen kann, wende sich bitte an die Polizei unter Telefon 02452/9200.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert