Pfingstfest: „Eisheilige“ halten Besucher vom Tanz ab

Von: Anna Petra Thomas
Letzte Aktualisierung:
12233069.jpg
Tradition hat er, der Tanz im Birkenhain am Horster See. Im kommenden Jahr lädt der Angelclub dazu bereits zum 50. Mal ein. Foto: Anna Petra Thomas.

Heinsberg-Kirchhoven. „Das Wetter hat viele Leute abgehalten“. Dennoch zieht Vorsitzende des Angelclubs Horster See, Carsten Busch, ein positives Resümee der drei Pfingsttage mit traditionellen Feierlichkeiten am Horster See. Zum 49. Mal hatte der Verein in diesem Jahr eingeladen.

Viele Besucher seien ausgeblieben, aber das sei aufgrund der plötzlich gefallenen Temperaturen an den „Eisheiligen“ durchaus verständlich, so Busch und sein Stellvertreter Roman Joschko.

Für die, die dennoch gekommen waren, zählen die Pfingsttage am Horster See zum festen Termin, Wetter hin oder her. Das galt vor allem für den ersten Abend, die Disco-Nacht für das junge Publikum. Weniger Besucher kamen dann an den beiden folgenden Tagen zum „Tanz im Birkenhain“. Dabei präsentierten die Angler ihren Besuchern in Kooperation mit der Löschgruppe Kirchhoven der Heinsberger Feuerwehr auch in diesem Jahr an beiden Abenden ein großes Feuerwerk. „Insgesamt 170 Kilo Sprengstoff!“, so Carsten Busch.

Der Einladung zum Friedfischen an den See am Sonntagmorgen folgte in diesem Jahr nur ein Interessent. Und auch der Frühschoppen sowie das Angebot mit Kaffee und Kuchen am Nachmittag zählte aufgrund des doch sehr unbeständigen Wetters nur wenige Besucher.

Daher hofft der Vorstand des Angelclubs schon jetzt auf besseres Wetter für Pfingsten 2017. Dann feiert er sein 50. Pfingstfest am Horster See. Gerne würde der Vorstand dafür eine Liveband verpflichten, heißt es.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert