Erkelenz-Tenholt - Patronatsfest: Messen und Andachten zu Ehren des Heiligen Antonius

Patronatsfest: Messen und Andachten zu Ehren des Heiligen Antonius

Letzte Aktualisierung:
11563831.jpg
Festliche Tage in Tenholt: Zur Oktav werden zahlreiche Gläubige erwartet. Foto: Stefan Klassen

Erkelenz-Tenholt. Traditionsgemäß feiert St. Antonius Tenholt in diesen Tagen das Patronatsfest. Vom 17. bis 24. Januar werden Männer und Frauen, die für die Oktav gewonnen werden konnten, in ihren Ansprachen wieder Glaubensimpulse vermitteln.

Die Termine in der Pfarrei Christkönig Erkelenz für die Tenholter Oktav: Am Sonntag, 17. Januar, ist um 9.45 Uhr die Eröffnung der St.-Antonius-Oktav mit einer Festmesse. Die Ansprache hält Pfarrer Dr. Roland Scheulen. Um 15 Uhr gibt es eine Andacht zu Ehren des Antonius. Pfarrer Günter Salentin wird die Ansprache halten.

Weiter geht es am Montag, 18. Januar, um 15 Uhr mit einer Messe zu Ehren des heilige Antonius (Pilgermesse besonders für die Orte Gerderath, Golkrath, Gerderhahn und Schwanenberg); die Ansprache hält Pfarrer Heinz Portz. Weitere Termine: Dienstag, 19. Januar, 15 Uhr, Pilgermesse besonders für Immerath (neu), Holzweiler und Borschemich (neu). Die Ansprache hält Pfarrer Dr. Roland Scheulen.

Mittwoch, 20. Januar, 15 Uhr, Pilgermesse speziell für Venrath, Keyenberg, Kuckum, Houverath und Erkelenz. Pfarrer Werner Rombach wird die Ansprache halten. Donnerstag, 21. Januar, 15 Uhr, Pilgermesse besonders für Katzem, Kückhoven und Lövenich (Ansprache: Gemeindereferentin Ursula Rothkranz).

Freitag, 22. Januar, 15 Uhr, Pilgermesse für Hetzerath, Granterath und Tenholt mit einer Ansprache des evangelischen Pfarrers Armin Drack. Samstag, 23. Januar, 15 Uhr, Heilige Messe zu Ehren des heilige Antonius (Krankensalbungsgottesdienst mit Ansprache von Pfarrer Scheulen).

Zum Abschluss der Oktav findet am Sonntag, 24. Januar, um 8.30 Uhr eine Festmesse zu Ehren des heilige Antonius statt, die Ansprache hält Pfarrer Dr. Roland Scheulen. Um 15 Uhr wird eine Andacht gehalten, die Ansprache kommt vom Brudermeister der Sankt-Matthias-Bruderschaft Mönchengladbach-Stadt, Herbert Hurtz.

Nach allen Gottesdiensten lädt der Ortsausschuss St. Antonius Tenholt zu Treffen und Gesprächen bei Kaffee und Kuchen in das Antoniushaus ein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert