Passions-Andachten mit Musik

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Die Wirkung des Kreuzes für das Leben und die Welt soll Thema der vier Passionsandachten sein, die auch in diesem Jahr wieder in besonderer Weise musikalisch begleitet werden. Die Katholische und Evangelische Kirchengemeinde Heinsberg laden jeweils freitags um 19 Uhr dazu herzlich ein.

Die musikalische Gestaltung übernimmt am 10. März Willi Kann an Klavier und Orgel in der Christuskirche. Am 17. März wird Monika Schumacher mit Gesang in der Krypta von St. Gangolf zu hören sein.

Im Rahmen der dritten Andacht am 24. März in der Christuskirche wird das neue Innenkreuz eingeweiht. An diesem Abend soll Uta Deilmann an der Harfe als musikalischer Gast begrüßet werden.

Die vierte und letzte Andacht findet am 31. März in St. Gangolf statt. Unter der Leitung von Winfried Kleinen wird der Junge Chor von St. Gangolf Auszüge aus „Via Crucis“ von Franz Liszt darbieten. Der von dem Künstler Gereon Heil gefertigte Kreuzweg im Innenraum der Kirche wird dabei in Gebet und Text betrachtet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert