Offene Jahreswertung der Skatfreunde Tüschenbroich: Viel Spannung

Letzte Aktualisierung:

Wegberg-Tüschenbroich. Bei der Fortsetzung der Offenen Jahreswertung der Skatfreunde Tüschenbroich sorgte Franz Josef Schmitz (Skatfreunde Tüschenbroich) mit 1547 Punkten für das beste Erstrundenergebnis.

 Ihm folgten Fred Falk (Pik As Heinsberg) mit 1468 Punkten, Herbert Buschen mit 1159 Punkten und Willi Maßen (beide Skatfreunde Tüschenbroich) mit 1157 Punkten an den Spitzentisch zur zweiten Spielserie.

Hier setzte sich Willi Maßen mit 1322 Punkten durch und erspielte sich mit insgesamt 2479 Punkten den dritten Rang in der Tageswertung. Tagessieger wurde einmal mehr Dieter Beumers (Berder Jonge Birgden), der am vierten Spieltisch mit sehr guten 1890 Punkten auf insgesamt 2698 Punkte kam und Walter Dohmen (Pik As Heinsberg) mit 2556 Punkten auf den zweiten Platz verwies. Rang vier belegte Franz Josef Schmitz mit 2288 Punkten vor Dieter Dohmen (Skatfreunde Tüschenbroich) mit 2267 Punkten, Herbert Buschen mit 2248 Punkten und Fred Falk (2195).

Die Jahreswertung sieht jetzt Dieter Beumers mit 11662 Punkten vor Fred Falk mit 11094 Punkten, Helmut Jakobs (SC Myhl 1979) mit 10418 Punkten und Karl Kirsch (Laffeld) mit 10119 Punkten vorne. Dieter Dohmen belegt mit 10114 Punkten Platz fünf vor Willi Maßen mit 9735 Punkten, Franz Josef Schmitz mit 9294 Punkten, Karl-Heinz Gödecke mit 9258 Punkten und Hermann-Josef Gerards (beide Skatfreunde Tüschenbroich) mit 8953 Punkten. Die nächste Spielabend startet am Freitag, 30. Juni, um 19.30 Uhr im Pfarrheim in Tüschenbroich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert