NRW-Meisterschaft: SG Erkelenz-Hückelhoven holen Medaillen

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz/Hückelhoven. Bei den nordrhein-westfälischen Kurzbahn-Landesmeisterschaften der Masters in Bottrop errangen die Schwimmer der SG Erkelenz-Hückelhoven einen Meistertitel und vier Vizemeisterschaften.

Dazu brachten die sieben Aktiven noch sieben Bronzemedaillen mit nach Hause.

Ute Holt (AK 40) wurde mit neuer Bestzeit über 100 Meter Lagen (1:16,58 Minuten) erstmals NRW-Meisterin. Auch die 200 Meter Freistil schwamm sie so schnell wie nie zuvor. Die 2:33,09 Minuten reichten, wie auch die 37,89 Sekunden über 50 Meter Brust für den zweiten Platz.

Die fleißigsten Starter waren mit je sechs Rennen Franziska Eser und Maike Wellems in der sehr stark vertretenen Altersklasse (AK) 20. In ihrer Spezialdisziplin 100 Meter Brust knüpfte Franziska Eser in 1:18,7 Minuten wieder an ihre früheren Leistungen an und holte Silber. Auf den übrigen Strecken erreichte sie diese Ergebnisse: Dritte über 100 Meter Lagen in 1:15,0 und über 100 Meter Schmetterling in 1:16,08; Vierte über 50 Meter Brust und 200 Meter Freistil, Fünfte über 100 Meter Freistil.

Meike Wellems hatte nach ausbildungsbedingter langer Schwimmpause ihren Trainingsumfang vor kurzem wieder intensiviert und schlug bei fünf ihrer Starts unter den ersten zehn an. Susanne Eser (AK 45) wurde über 100 Meter Brust Zweite. Platz 6 erreichte sie über 100 Meter Lagen und 50 Meter Brust und wurde Neunte über 50 Meter Schmetterling.

Gertrud Hopfenbach hatte einen tollen Wiedereinstieg ins Wettkampfgeschehen. Bei ihren Starts über 50 Meter Rücken und Brust schlug sie als Dritte an. Paul Merchlewitz und Rolf Peltzer trugen in der stark besetzten AK 60 ein vereinsinternes Duell aus. So reichten die guten Zeiten über 100 Meter Freistil für Rolf Peltzer zu Platz 6 und für Paul Merchlewitz zu Platz 7. Merchlewitz war über 50 Meter Schmetterling unerwartet stark und belegte bei seinem NRW-Meisterschaftsdebüt den Bronzeplatz. Ebenfalls Platz 3 gab es für Rolf Peltzer über 200 Meter Freistil und 100 Meter Lagen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert