Heinsberg - „Notausgang“ siegt im Finale des Brachelener Dorfturniers

WirHier Freisteller

„Notausgang“ siegt im Finale des Brachelener Dorfturniers

Von: gp
Letzte Aktualisierung:
12713470.jpg
Auf dem Sportplatz in Brachelen fand das "Wilhelm-Over-Gedächtnisturnier" statt. Foto: Passage

Heinsberg. In Brachelen fand auf dem Sportplatz das beliebte Dorfturnier „Wilhelm-Over-Gedächtnisturnier“ statt. Insgesamt beteiligten sich zehn Ortsvereine mit je einer Mannschaft an diesem Spaßturnier.

Während eines Elfmeterschießens hatten die Teilnehmer zudem die Gelegenheit, sich im Duell mit dem Torwart zu beweisen. Bei 30 Teilnehmern sicherte sich Stephan Matzerath, gleichzeitig Vorsitzender des SV Brachelen, den Gesamterfolg.

Er stiftete das Preisgeld in Höhe von 100 Euro der Brachelener Kindervilla. In Spielen in zwei Gruppen ermittelten die zehn Mannschaften die Finalteilnehmer. Letztlich sicherte sich die Mannschaft des Kegelclubs „Notausgang“ (Foto) mit einem 2:1-Finalerfolg über das Team „Von alles jet“ die Dorfkrone. Vorgenommen wurde die Siegerehrung von Stephan Matzerath.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert