Neues Wohnheim: Hilfe für behinderte Frauen

Letzte Aktualisierung:
10994239.jpg
Pater Thomas Thadatil mit den ersten Bewohnerinnen des Mädchenwohnheims im indische Satara, dessen Aufbau das Indien-Hilfswerk unterstützt hat.

Heinsberg-Horst. Als im Jahr 2011 erste persönliche Kontakte zu Pater Thomas Thadatil im indischen Satara geknüpft wurden, waren sich die Vorstandsmitglieder des Indien-Hilfswerks Heinsberg darin einig, sein Projekt „Ashagram“ (Dorf der Hoffnung) zu unterstützen.

Während der Projektbesuche konnte der Verein sich ein Bild davon machen, wie engagiert und nachhaltig Pater Thomas sich um Jungen mit Behinderungen kümmert und ihnen eine Lebensperspektive bietet. Die jungen Erwachsenen wohnen mit ihren Betreuern in einem Wohnheim, erleben hier eine feste Tagesstruktur und übernehmen Arbeiten im Feld und in der Landwirtschaft.

Auch Pater Thomas‘ Pläne, in der Nähe ein Wohnheim für junge Frauen mit Behinderungen zu errichten, fanden beim Indien-Hilfswerk große Zustimmung. Deshalb ist der Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, in Indien Einrichtungen zu unterstützen, die Menschen mit Behinderungen Perspektiven bieten, tätig geworden.

Im Mai 2014 wurde der Grundstein für das Haus gelegt, das einmal 20 Frauen ein geschütztes Wohnumfeld bieten soll. Im vergangenen Monat wurde das Haus schließlich fertig, zwei junge Frauen sind bereits eingezogen und werden von Ordensschwestern begleitet. Weitere Mädchen sollen in den nächsten Wochen hier eine Unterkunft finden. Im Sinne der „Hilfe zur Selbsthilfe“ ist als weiterer Bauabschnitt eine kleine Bäckerei geplant, die sowohl Beschäftigungsmöglichkeiten als auch eine Einnahmequelle für das Projekt bieten soll.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert