Neue Spielhütte für die Power Pänz

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:
7679818.jpg
Diese Spielhütte wurde auf dem Spielplatz in Golkrath an die "Power Pänz" übergeben. Foto: Koenigs

Erkelenz-Golkrath. Die zehn Kinder der Mäusegruppe kannten die neue Hütte auf ihrem Spielplatz am Wiesengrund zwar schon seit April, über den Besuch von Bürgermeister Peter Jansen zur offiziellen Übergabe der Spielhütte freuten sie sich trotzdem.

Die Mäusegruppe gehört zum Verein Power Pänz und trifft sich dreimal pro Woche im Pfarrheim. In Eigeninitiative und mit Hilfe der Eltern wird die Betreuung der Kinder angeboten. Der Verein existiert schon seit 1999 und wurde gegründet, weil im Kindergarten nicht alle Kinder einen Platz fanden.

Mit der Betreuung ist es aber noch nicht getan für Elke Visser-Gottschalk und ihren Verein. Denn es wird auch ganz praktische Hilfe geleistet. So auch bei der Hütte in Golkrath, deren Pendant in Houverath auf dem Spielplatz aufgestellt wurde.

Der Verein beteiligte sich mit 2500 Euro an den Gesamtkosten von rund 6500 Euro, wodurch auch zwei Hütten errichtet werden konnten. Bürgermeister Jansen zeigte sich erfreut über das tatkräftige Engagement der Power Pänz, das seit vielen Jahren anhält. Es begann mit einer Tischtennisplatte für den Golkrather Bolzplatz, dann folgten eine Bouleanlage und eine Wetterschutzhütte auf dem Bolzplatz sowie ein Tor für den Bolzplatz in Gerderhahn. Denn für den Verein hört das Engagement nicht am Ortsschild von Golkrath auf. „So lange es Kümmerer wie Sie gibt, ist das Leben im Ort noch in Ordnung“, lobte Jansen die Vorsitzende des Vereins.

Auch seitens der Stadt werde die Zusammenarbeit mit dem Verein als sehr angenehm empfunden. „Wenn alle mit anpacken, kann man immer mehr erreichen“, lautete Jansens Fazit. Die Kleinkinder um die drei Jahre bleiben meistens ein Jahr in der Gruppe, bevor deren Besetzung im Sommer dann wechselt. Darüber hinaus werden im Sommer Ferienspiele für Grundschulkinder und eine Ferienfahrt für Kinder ab der fünften Klasse organisiert. Die neue Hütte auf dem Spielplatz wurde erst einmal ordentlich bespielt und in Augenschein genommen, schließlich wollten die Kleinen ja zeigen, dass sie auch was taugt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert