Heinsberg-Kempen - Neue Session, neuer Präsident: Guido Peters übernimmt die KG-Leitung

WirHier Freisteller

Neue Session, neuer Präsident: Guido Peters übernimmt die KG-Leitung

Von: Anna Petra Thomas
Letzte Aktualisierung:
6627959.jpg
Über zahlreiche Ehrungen durch den Verband und die Gesellschaft freuten sich Mitglieder der KG Kemper Gröne beim Familienabend zum Sessionsauftakt in der Kempener Bürgerhalle. Foto: Anna Petra Thomas

Heinsberg-Kempen. Nicht nur mit seinem ersten rein männlichen Prinzenpaar, sondern auch mit weiteren Neuerungen wartete die KG Kemper Gröne bei ihrem Familienabend zum Sessionsauftakt in der Bürgerhalle auf. So trat Guido Peters als neuer Präsident der Gesellschaft offiziell die Nachfolge von Christian Heuter an, der zu Beginn des Abends zum Ehrenpräsidenten ernannt wurde.

Heuter selbst zeichnete dann in seiner Funktion als Geschäftsführer des Verbands der Karnevalsvereine Aachener Grenzlandkreise (VKAG) Andrea und Claudia Reinmold sowie Julia Derichs mit dem Verbandsorden aus, Pia Barten mit dem Jugendverdienstorden in Silber. Das Grenzlandwappen erhielt zu späterer Stunde zudem Lothar Louis. Den Verdienstorden der KG Kemper Gröne überreichte Präsident Peters an Milena Limburg, Gianna Rießen, Julia Weiß und Jana Wolters.

Viele Jubilare

Geehrt wurden während des Abends schließlich auch die Jubiläumsprinzenpaare Edi I und Ute (Wolf/Barten, 11 Jahre), Andreas I und Eveline (Tussinger, 22 Jahre), Hans-Walter I und Inge (Brudermanns, 33 Jahre), Willi II und Käthe (Behnen, 44 Jahre) sowie Kinderprinz Marco I (von Krüchten, 11 Jahre). Als Mitglieder der Jugendgruppe „Grön Jemös“ stellte Peter Eric Erkens, Lars Geiser, Julian Kremers, Christoph Lemmens, Sven Ohlenforst, Daniel Pauli, Willy Steitz und Tim Verbocket vor. Neue Mitglieder des Elferrates sind Benedikt Derichs und Phillip Litzenberger.

Optische Höhepunkte des Abends waren ohne Frage die neuen Tänze der Gruppen „Magic“ mit dem Thema „Après Ski“, „Sunshine“ mit dem Thema „Rapunzel“ und „Mirage/Fantasy“ mit einem Ausflug an die Nordseeküste.

Als Solomariechen engagieren sich weiterhin Mila Heuter, Annika Jütten und Jenny Scherrers, die an diesem Abend in ihre 25. Session startete.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert