Neue Babysitterkurse des Familienbildungswerks des Roten Kreuzes

Letzte Aktualisierung:
14707713.jpg
Übung macht den Meister: Beim Babysitterkurs werden die Teilnehmer theoretisch und praktisch geschult. Foto: DRK

Hückelhoven-Ratheim. Beim Babysitterkurs des Familienbildungswerk des Roten Kreuzes haben jetzt wieder Jugendliche eine theoretische und praktische Anleitung erhalten, um altersgemäß mit Schützlingen umgehen zu können. Acht Mädchen und drei Jungs machten hochmotiviert mit.

Zu Beginn des zweitägigen Babysitterkurses des Roten Kreuzes (DRK), zu dem acht Mädchen und drei Jungs zu Referentin und Erzieherin Silke Schneiders ins AWO Familienzentrum kamen, ging es um Säuglinge und Kleinkinder. Entwicklungsmerkmale der Phasen und Stufen bis zum dritten Lebensjahr besprachen alle ebenso wie Beschäftigungsmöglichkeiten und schwierige Situationen wie Schreien und Fremdeln.

Im Laufe des Kurses bekamen die Teilnehmer theoretisches und praktisches Wissen an die Hand, um altersgerecht mit ihren bis zu acht oder zehn Jahre alten Schützlingen umgehen zu können. Um Erlerntes direkt praktisch umzusetzen, teilten sich die Jugendlichen in Gruppen auf: um die lebensgroßen Puppen zu Baden und zu Wickeln, Fläschchen und Brei anzurühren oder sich einen Film zum Thema anzusehen.

Mit detaillierten Ausführungen ging Silke Schneiders zusätzlich auf die Phasen von Kindergarten- und Schulkindern ein. „Deren Aufenthalt in den Einrichtungen erfordert bei der Freizeitgestaltung wie auch Förderung ein wenig Fingerspitzengefühl“, betont sie.

Die Kleinen seien oftmals ausgepowert oder sie wollten vieles selber machen und die Babysitter müssten dabei darauf achten, dass sich diese nicht in Gefahr begeben. Mögliche Unfallursachen waren ebenso Thema wie der Kontakt zur Familie und die Bewerbung um eine Stelle.

Alle erhielten ein Zertifikat für erfolgreiche Teilnahme.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert