Kreis Heinsberg - Netzwerktreffen der Unternehmerinnen

Netzwerktreffen der Unternehmerinnen

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Das erste öffentliche Netzwerktreffen von „Frauen machen Business“ (FmB) in diesem Jahr findet am Dienstag, 23. Februar, statt. Interessierte Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen, die im Kreis Heinsberg leben und arbeiten, sind herzlich willkommen.

Das Jahresprogramm 2016 steht und wird an diesem Abend vorgestellt, ebenso wie einige Neuerungen. Die monatlichen Netzwerktreffen finden ab jetzt immer am letzten Dienstag (bisher mittwochs) des Monats in der Oerather Mühle in Erkelenz, Roermonder Straße 36, statt. Neu sind zusätzliche Business-Lunch-Termine an jedem zweiten Dienstag im Monat von 12.30 bis 14 Uhr. Diese rotieren im Kreis Heinsberg und werden von einzelnen Netzwerkerinnen organisiert. Die ersten beiden Termine waren sehr gut besucht, auch von männlichen Geschäftspartnern. Informationen und Anmeldefristen sind auf der Internetseite des Netzwerks zu finden.

Kooperationsideen

Im vergangenen Jahr, in dem das zehnjährige Bestehen gefeiert wurde, sind nach Angaben des Netzwerks wieder „interessante Unternehmerinnen beigetreten“. Beim freien Netzwerken bietet sich die Gelegenheit, viele der 40 aktiven Netzwerkerinnen und deren Berufsfelder besser kennenzulernen und Informationen zu Inhalten und Zielen des Vereins und zu den Aufnahmevoraussetzungen zu erhalten. Im lockeren Gespräch entwickeln sich oft spontane Kooperationsideen, motivierende Anregungen – und ganz nebenbei werden wertvolle Tipps ausgetauscht. Dabei achten die Organisatorinnen darauf, die Tischnachbarinnen mehrmals am Abend zu tauschen, um mit möglichst vielen intensiv in Kontakt zu kommen. Wer vorher essen möchte, sollte um 18.30 Uhr kommen, damit das Netzwerktreffen pünktlich starten kann. Die Begrüßung mit Vorstellungsrunde beginnt um 19.30 Uhr. Von Gästen wird bei den FmB-Veranstaltungen ein Teilnahmebeitrag von zehn Euro eingesammelt.

Anmeldung nötig

Für die Planung der Veranstaltung wird um Anmeldung bis zum 19. Februar per E-Mail an info@frauen-machen-business.de gebeten. Weitere Informationen und Termine gibt es im Internet unter der Adresse www.frauen-machen-business.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert